icons/order/deliveryCreated with Sketch. Kostenloser Versand icons/order/return_in_storeCreated with Sketch. Kostenlose Rückgabe in der Filiale icons/order/paymentCreated with Sketch. Alle gängigen Zahlungsarten
icons/arrows/arrow_default-smallCreated with Sketch.
OchsnerSport_Wanderstocke_Juni_2019_Header

WANDERSTÖCKE - PRO UND KONTRA

Der Wanderstock gehört schon seit jeher zur Grundausrüstung in den Bergen. Genau wie Wanderschuhe, Rucksack, Sackmesser und Co. Nur haben sich die Wanderstöcke seither ein wenig verändert. Heute trifft man kaum noch auf Wanderer, die mit dem gebogenen Holzstock unterwegs sind. Nein, die heutigen Wanderstöcke sind ultraleicht, stabil und sogar falt- und knickbar, damit sie bequem im Gepäck Platz finden. Eine weitere Besonderheit bei den modernen Wanderstöcken: Es müssen immer zwei sein!

PRO UND KONTRA

Wanderstöcke sind nicht immer der optimale Begleiter für deine Bergtour. Hier die Vor- und Nachteile von Wanderstöcken:

PRO

  • Gibt besseren Halt im Gelände
  • Sorgt für aufrechte Körperhaltung
  • Schont die Gelenke beim Auf-und Abstieg. Vor allem mit schwerem Rucksack oder in weglosem Gelände sind sie eine grosse Hilfe für das Gleichgewicht und geben mehr Trittsicherheit.
  • Moderne Teleskopstöcke können dem Geländer angepasst werden (Bergauf mit kürzeren Stöcken, Bergab mit längeren Stöcken)
  • Spart Energie

 

KONTRA

  • Wackler und Ausrutscher können, besonders bei nassem Steinuntergrund, schwieriger abgefangen werden, da ein Teil es Gewichts auf den Stöcken lagert.
  • Muskeln und Bänder werden weniger Belastet: Dies scheint im ersten Moment ein Vorteil zu sein, führt aber dazu, dass der Körper weniger trainiert wird und sich dem Gelände anpassen kann.

 

 FAZIT

Sehr erfahrene und fitte Alpinisten können getrost ohne Stöcke auf Touren gehen. Sinnvoll sind Stöcke besonders bei längeren Touren mit schwerem Gepäck, da sie für einen aufrechten Gang und einen effizienteren Energiehaushalt sorgen. Wanderstöcke eignen sich auch sehr gut, um bei ungünstigen Sichtverhältnissen mehr Sicherheit zubekommen. Merke: Je extremer das Gelände, desto schwieriger wird der Stockeinsatz.

 

WELCHE WANDERSTÖCKE BEI WELCHER KÖRPERGRÖSSE?

TRAIL RUNNING

Körpergrösse  Stocklänge
155 cm / 62 inch 110 cm / 44 inch
160 cm / 64 inch 110 cm / 44 inch
165 cm / 66 inch 115 cm / 46 inch
170 cm / 68 inch 120 cm / 48 inch
175 cm / 70 inch 120 cm / 48 inch
180 cm / 72 inch 125 cm / 50 inch
185 cm / 74 inch 130 cm / 52 inch
190 cm / 76 inch 135 cm / 54 inch

 

NORDIC WALKING

Körpergrösse  Stocklänge
155 cm / 62 inch 105 cm / 42 inch
160 cm / 64 inch 110 cm / 44 inch
165 cm / 66 inch 110 cm / 44 inch
170 cm / 68 inch 115 cm / 46 inch
175 cm / 70 inch 120 cm / 48 inch
180 cm / 72 inch 120 cm / 48 inch
185 cm / 74 inch 125 cm / 50 inch
190 cm / 76 inch 130 cm / 52 inch

 

WANDERSTÖCKE RICHTIG BENUTZEN