Kostenloser Versand
Kostenlose Rückgabe in der Filiale
Alle gängigen Zahlungsarten
Promotions Teaser Langlauftipps

JETZT GEHT'S AUF DIE LOIPE!

Du möchtest mit dem Langlaufen beginnen und bist dir nicht ganz sicher wie? Erfahre hier das Wichtigste für deinen Einstieg in den Langlaufsport.

WARUM LANGLAUFEN?

Langlaufen! Ein Sport mit vielen Vorteilen: Bei keinem anderen Sport kannst du die verschneite Natur so gut geniessen. Es ist günstiger als alpines Skifahren und du benötigst nicht einen ganzen Tag, um den Sport auszuüben. Ein bis zwei Stunden auf den Langlaufski und du hast deine Sporteinheit für den Tag gemacht. Denn du trainierst damit den ganzen Körper. (Stelle ich dich also am Anfang auf Muskelkater ein). 

KLASSISCH ODER SKATING?

Bist du ein absoluter Anfänger? Dann wähle die klassische Technik. Die Bewegungen sind ähnlich wie beim Laufen. Du gewöhnst dich so schneller an den Ski und die geführte Spur macht den Einstieg in den Sport einfacher. Fühlst du dich langsam wohl auf den schmalen Latten, kannst du auf den Skatingski umsteigen. Das ist am Anfang zwar anstrengender, aber sobald du die Technik beherrscht, wird es dynamischer und schneller.

WIE ZIEHE ICH MICH AN?

Man ist zwar draussen an der Kälte, aber man bewegt sich viel mehr und intensiver als beim alpinen Skifahren. Deshalb gilt: Warm anziehen, aber nicht übertreiben. Am besten ziehst du dich so an, wie wenn du im Winter Laufen gehst:

Handschuhe, Mütze/Stirnband, Sportbrille, Halstuch, Thermounterwäsche, 
Leggins/Thights und eine passende Winterlaufjacke.

Und nicht vergessen: Wenn die Loipe nicht direkt neben deiner Wohnung vorbeiführt, nimm unbedingt Kleider zum Wechseln mit. Wenn du fertig gelaufen bist, wird es schnell kalt und die Erkältungsgefahr ist gross.