Kostenloser Versand
Kostenlose Rückgabe in der Filiale
Alle gängigen Zahlungsarten
Skigebiet-Teaser.22

WELCHES SKIGEBIET PASST ZU MIR?

Arosa Lenzerheide, die Jungfrau Ski Region, Engadin St. Moritz, Crans-Monatana, Sörenberg oder doch Pizol? Herr und Frau Schweizer haben die Qual der Wahl, wenn es um Skifahren und Snowboarden geht. Jeder Wintersportort hat seine Highlights und überbietet die anderen in einem bestimmten Kontext. Wir haben die Zahlen und Fakten unserer Partnerskigebiete unter die Lupe genommen und einige Pistentipps für dich zusammengetragen.

SCHNELLSTE PENDELBAHN DER SCHWEIZ: AROSA LENZERHEIDE

Die Urdenbahn zwischen dem Hörnli (Arosa) und Urdenfürggli (Lenzerheide) befördert dich pro Sekunde 12 Meter weit. Seit dem Jahr 2014 sind Arosa und Lenzerheide durch die schnellste Pendelbahn der Schweiz miteinander verbunden. So bist du in rund 5 Minuten von dem einen Schneesportgebiet im anderen.

Die schnelle Bahn brauchst du, wenn du bei der „Arosa Lenzerheide Challenge“ auf Badgejagd gehst. Als Hauptpreis lockt eine Jahreskarte für das Skigebiet Arosa Lenzerheide. Ergattere dir fünf verschiedene Badges und nimm an der Challenge teil.

Filmstar: Diesen Badge erhältst du, wenn du auf der Piste Nr. 70a in Lenzerheide einen Skimovie drehst. Die installierten Kameras filmen dich auf der gesamten Rennstrecke vom Start bis ins Ziel. Lade dein Video anschliessend in deinen Arosa Lenzerheide Challenge Account hoch und schon hast du den ersten Badge im Trockenen.

Speedcheck: Auf der Arosa Seite kannst du auf der speziell abgesicherten Speedcheck Piste (Nr. 15) deine Grenzen testen. Sobald du anschliessend das automatisch ausgelöste Beweisfoto in deinen Account hochlädst, erhältst du den Speedcheck Badge.

Gipfelstürmer: Zeige, dass du ein Gipfelstürmer bist und statte den drei höchsten Punkten im Skigebiet Arosa Lenzerheide einen Besuch ab. Passiere an einem Tag die Drehkreuze der Bergbahnen Scalottas, Rothorn 2 und Luftseilbahn Arosa-Weisshorn 2. Sektion.

Heidi & Gigi: Schaffst du es, an einem Tag auf den Punkt genau 8‘888 Höhenmeter mit den Skiern oder dem Snowboard zu absolvieren? Dann wirst du mit dem Heidi & Gigi Badge belohnt.

Photopoint Safari: Wenn du dich dieser Challenge annimmst, kommst du an den schönsten Aussichtspunkten vorbei. Das traumhafte Bergpanorama muss natürlich festgehalten werden. Zeige dein schönstes Lächeln an den drei Fotostationen beim Rothorn, Weisshorn und Starthaus der FIS Ski Weltcup Piste Nr. 20a.

ADRENALIN PUR AUF DER LÄNGSTEN WELTCUP-ABFAHRTSSTRECKE DER WELT: JUNGFRAU SKI REGION

Der Name ist Programm: Ein Highlight für Skifahrerinnen und Skifahrer bildet die längste Weltcup-Abfahrtsstrecke der Welt. Im Skigebiet Grindelwald-Wengen kannst du die weltberühmte Lauberhornabfahrt hinuntersausen. Allerdings ist die Lauberhorn-Abfahrtsstrecke vom Start der Wintersaison bis zum Rennen Mitte Januar für die Öffentlichkeit nicht befahrbar. Nach dem Weltcuprennen kannst du dich an der originalen Rennstrecke versuchen, so wie sie die Skistars in nur 2:30 Minuten hinunterrasen.

Auch für Anfänger hat die Jungfrau Ski Region ein passendes Angebot bereit. Im Gebiet Grindelwald-First gibt es eine „Tempo 30 Piste“. Dort ist ausschliesslich langsames und entspanntes Fahren angesagt. Vor der traumhaften Kulisse von Eiger, Mönch und Jungfrau ist also für jede Niveaustufe etwas dabei.

Mit der modernsten 3S-Bahn Eiger Express gelangst du ausserdem in nur 15 Minuten vom neuen Grindelwald Terminal zur Station Eigergletscher. Der hochmoderne Terminal, mit direkter Bahnanbindung in Grindelwald, ist das Herzstück der V-Bahn. Hier startet die 3S-Bahn Eiger Express zum Eigergletscher und die 10er-Gondelbahn zum Männlichen. Daneben bietet der Terminal ein Shopping Center mit internationalen Top-Marken, Schweizer Qualitätsprodukten sowie ein Sportgeschäft und die E-Tron Energy Bar.