icons/order/deliveryCreated with Sketch. Kostenloser Versand icons/order/return_in_storeCreated with Sketch. Kostenlose Rückgabe in der Filiale icons/order/paymentCreated with Sketch. Alle gängigen Zahlungsarten
icons/arrows/arrow_default-smallCreated with Sketch.

Rucksäcke

(806)

Bequem und trendstark – Rucksäcke für Alltag und Freizeit

Weiterlesen

Bequem und trendstark – Rucksäcke für Alltag und Freizeit

Ob auf dem Weg zur Arbeit in der überfüllten Bahn oder bei der Passage anspruchsvoller Wanderwege: Rucksäcke gewähren dir maximalen Bewegungsspielraum. Doch so gross wie die der praktische Nutzen der Alltagshelfer ist auch das vielfältige Angebot. Soll dein neuer Rucksack klein und kompakt sein oder dich bei mehrtägigen

  • Outdoor-Abenteuern
  • begleiten? All diese Faktoren gilt es bei einer Neuanschaffung zu berücksichtigen. Einen ersten Eindruck davon, welcher Rucksack für welche Gelegenheit am ehesten taugt, vermittelt dir unser Rucksack-Guide.

    Von Leichtgewichten und Ordnungstalenten – Rucksäcke für jede Gelegenheit

    Da der Rucksack nah am Körper getragen wird, sollte er in der Handhabung besonders komfortabel und bequem sein. Mit anderen Worten: Was nützt der innovativste Hightech-Rucksack, wenn er nicht auf deine Bedürfnisse und bevorzugten Trageeigenschaften zugeschnitten ist? Individuell verstellbare Schulterriemen sind daher ebenso unabdingbar wie eine angenehme Polsterung im Rückenbereich. Schliesslich sind weder im Alltag noch bei Velo-Touren oder Wanderungen schmerzhafte Verspannungen erwünscht. Während kompakte Daypacks meist ganz ohne Brustgurt auskommen, fungieren diese bei Reise- oder Trekking-Rucksäcken als wohltuende Entlastung. Auch das Eigengewicht, die Masse, das Material und die Aufteilung spielen beim Rucksack-Kauf eine wichtige Rolle.

    Welche Rucksäcke für welchen Anlass?

    So weit, so gut. Die Frage nach den wichtigsten Entscheidungskriterien wäre also geklärt. Doch wie findet man im umfangreichen Rucksack-Angebot nun das passende Modell? In der folgenden Übersicht stellen wir die beliebtesten Rucksack-Arten und ihre Anwendungsgebiete einmal genauer vor:

    Das Daypack

    Klein, kompakt und bei Nichtnutzung einfach zu verstauen – mit diesen Qualitäten empfehlen sich handliche Daypacks für die alltägliche Nutzung. Ob auf dem Weg zur Uni, beim Schwimmbad- oder Gym-Besuch oder als leichtes Gepäck für eine Tagestour: Daypacks lassen sich vielseitig nutzen. Dass sie manchmal sogar zu echten It-Pieces avancieren, beweisen beliebte Modelle wie der in unzähligen Modefarben erhältliche Kanken von Fjällräven. Genauso lässig und nicht nur in der Skater-Szene gern getragen sind Rücksäcke von Vans. Ob modisches Statement oder praktisches Gadget – für diese Gelegenheiten eignen sich Daypacks mit einem Volumen von 10 bis 30 Liter besonders:

    • Schule, Uni oder Job
    • Tagesausflüge und eintägige Outdoor-Touren
    • Kurzreisen mit Bus und Bahn
    • Ausgedehnte Spaziergänge mit der ganzen Familie
    • Shopping, Stadtbummel und Sightseeing
    • Sport und Freizeit-Aktivitäten

    Der Trekking-Rucksack

    Dich zieht es hinaus in die unberührten Landschaften dieser Welt? Mit einem Trekking-Rucksack bist Du für jedes Abenteuer gewappnet. Bei der Auswahl spielt nicht nur deine Statur, sondern selbstverständlich auch die Dauer der geplanten Tour eine entscheidende Rolle. Wanderst du etwa von Hütte zu Hütte mit der Möglichkeit, vor Ort zu essen, zu schlafen und deine Wäsche zu waschen? Dann kommst du vielleicht schon mit einem kompakteren Rucksack mit bis zu 40 Litern Volumen aus. Musst du zusätzlich Vorräte, Schlafsack, Outfits zum Wechseln und umfangreiches Kartenmaterial verstauen? Dann erweisen sich grössere Trekking-Rucksäcke mit bis zu 70 Litern Volumen als sinnvoll. Auch eine clevere Aufteilung mit separaten Fächern ist bei umfangreichen Touren häufig ein echter Segen. So verlierst du selbst nach herausfordernden Passagen nie den Überblick und hast die wichtigsten Dinge schnell griffbereit. Ein Trekking-Rucksack ist die perfekte Wahl für:

    • Mehrtägige Wanderungen oder Bergtouren
    • Längere Rundreisen z. B. Interrail oder Kombi-Reisen
    • Outdoor-Wochenenden inklusive Zelten oder Campen unter freiem Himmel

    Der Reiserucksack

    Durch seine eher breite, ausladende Form ist der grossformatige Reiserucksack leicht vom schlank und hoch geschnittenen Trekking-Rucksack zu unterscheiden. Falls du dich nicht zwischen Koffertrolley und Reisetasche wählen möchtest, kommt vielleicht ein Reiserucksack für dich infrage? Wie eine Reisetasche ist er bequem über seitliche Reissverschlüsse zu öffnen – kann jedoch als echter Rucksack bequem auf den Schultern getragen werden. In allen Grössen erhältlich fassen Reiserucksäcke von 40 bis 110 Liter. Neben einem geräumigen Hauptfach verfügen manche Reiserucksack-Modelle zusätzlich über ein separates Daypack. Reiserucksäcke mit integrierten Rollensystem präsentieren sich als praktische Fusion von Trolley und Bagpack. Für diese Anlässe ist der Reiserucksack wie gemacht:

    • Reisen, die eine hohe Mobilität erfordern, etwa per Bus, Bahn oder Schiff
    • Reisen in unwegsame Gebiete, wo Trolleys und Co. schnell an ihre Grenzen stossen
    • Reisen in schneereiche Gebiete – auf dem Rücken getragen bleibt das Gepäck trocken

    Tipps und Tricks für das Tragen von Rucksäcken

    Ob im Alltag, bei Outdoor-Touren oder erlebnisreichen Rundreisen – damit du möglichst lange Freude an deinem praktischen Begleiter hast, haben wir ein paar hilfreiche Tipps zur Handhabung gesammelt:

    • Möglichst nah am Körper lassen sich Rucksäcke am bequemsten und effizientesten tragen. Achte beim Kauf darauf, dass Schultergurte und andere Hilfsmittel individuell regulierbar sind. Weil die weibliche und männliche Anatomie in einigen Bereichen deutlich voneinander abweichen, bieten einige Hersteller separate Rucksack-Kollektionen für Frauen und Männer.
    • Beachte, dass auch bei längeren Trekking-Touren jedes Gramm zählen kann. Nicht immer ist der grösste Rucksack die beste Wahl. Stattdessen empfiehlt es sich, mit einem möglichst geringen Gewicht zu starten und den mitgeführten Inhalt auf das Nötigste zu begrenzen. Ausserdem kannst du unterwegs unnötigen Ballast abwerfen, indem du nicht mehr benötigtes Kartenmaterial oder Lektüre einfach an deine eigene Adresse schickst.
    • Auch für Ski- und Klettertouren sind spezielle Rucksäcke erhältlich, an denen sich das jeweilige Equipment wie Seile, Trinkflaschen, Helme oder
    • <Ski
    • sicher befestigen lässt.
    The North Face Lumbnical S 3.5 L Gürteltasche
    The North Face Base Camp Portemonnaie
    -30%
    46 Nord Cooler Rolltop 22 L Kühlrucksack
    Neu
    Mammut Neon Shuttle S 22 L Rucksack
    46 Nord Hackney 70 L Reisekoffer
    -50%
    46 Nord Bromley 110 L Reisekoffer
    -50%
    46 Nord Bromley 110 L Reisekoffer
    46 Nord Bromley 40 L Reisekoffer
    Neu
    Mammut Neon Shuttle S 22 L Rucksack
    Deuter AViANT Access Pro 60 L Wanderrucksack
    -50%
    Deuter Speed Lite 12 L Wanderrucksack
    Deuter Walk Air 20 L Wanderrucksack
    online exklusiv
    Deuter Kid Comfort Active SL 12 L Damen Babytrage
    online exklusiv
    Deuter Kid Comfort Pro 12+10 L Babytrage
    online exklusiv
    Deuter Speed Lite SL 30 L Damen Wanderrucksack
    online exklusiv
    Deuter Speed Lite 32 L Wanderrucksack
    online exklusiv
    Deuter Trail SL 20 L Damen Wanderrucksack
    online exklusiv
    Deuter Trail 22 L Wanderrucksack
    online exklusiv
    Deuter Trail SL 28 L Damen Wanderrucksack
    online exklusiv
    Deuter Trail Pro SL 34 L Damen Wanderrucksack
    online exklusiv
    Deuter Aircontact Lite SL 45+10 L Damen Wanderrucksack
    online exklusiv
    Deuter Aircontact Lite SL 60+10 L Damen Wanderrucksack
    online exklusiv
    Deuter Futura 26 L Wanderrucksack
    online exklusiv
    Deuter Futura Pro SL 34 L Damen Wanderrucksack
    online exklusiv
    Deuter Futura Pro 36 L Wanderrucksack
    online exklusiv
    Deuter AC Lite SL 14 L Damen Wanderrucksack
    online exklusiv
    Deuter AC Lite 16 L Wanderrucksack
    online exklusiv
    Deuter AC Lite 16 L Wanderrucksack
    online exklusiv
    Deuter AC Lite SL 22 L Damen Wanderrucksack
    online exklusiv
    Deuter AC Lite SL 22 L Damen Wanderrucksack
    online exklusiv
    Deuter AC Lite 24 L Wanderrucksack
    online exklusiv
    Deuter AC Lite 24 L Wanderrucksack
    online exklusiv
    Deuter AC Lite SL 28 L Damen Wanderrucksack
    online exklusiv
    Deuter AC Lite SL 28 L Damen Wanderrucksack
    46 Nord Hackney 40 L Reisekoffer
    online exklusiv
    Deuter Aircontact Lite SL 60+10 L Damen Wanderrucksack
    online exklusiv
    Deuter Aircontact Lite 65+10 L Wanderrucksack
    -50%
    46 Nord Bromley 110 L Reisekoffer
    online exklusiv
    Deuter Kid Comfort Active 12 L Babytrage
    online exklusivNeu
    The North Face M Base Camp 71 L Duffel
    46 Nord Hackney 110 L Reisekoffer
    online exklusiv
    Deuter Speed Lite 26 L Wanderrucksack
    46 Nord Denali 40 L Damen Wanderrucksack
    online exklusiv
    Deuter Trail 30 L Wanderrucksack
    online exklusiv
    Deuter Speed Lite 16 L Wanderrucksack
    online exklusivNeu
    The North Face S Base Camp 50 L Duffel
    online exklusiv
    Deuter Trail Pro 36 L Wanderrucksack
    Neu
    Nike Elemental Mädchen Rucksack

    Bequem und trendstark – Rucksäcke für Alltag und Freizeit

    Ob auf dem Weg zur Arbeit in der überfüllten Bahn oder bei der Passage anspruchsvoller Wanderwege: Rucksäcke gewähren dir maximalen Bewegungsspielraum. Doch so gross wie die der praktische Nutzen der Alltagshelfer ist auch das vielfältige Angebot. Soll dein neuer Rucksack klein und kompakt sein oder dich bei mehrtägigen

  • Outdoor-Abenteuern
  • begleiten? All diese Faktoren gilt es bei einer Neuanschaffung zu berücksichtigen. Einen ersten Eindruck davon, welcher Rucksack für welche Gelegenheit am ehesten taugt, vermittelt dir unser Rucksack-Guide.

    Von Leichtgewichten und Ordnungstalenten – Rucksäcke für jede Gelegenheit

    Da der Rucksack nah am Körper getragen wird, sollte er in der Handhabung besonders komfortabel und bequem sein. Mit anderen Worten: Was nützt der innovativste Hightech-Rucksack, wenn er nicht auf deine Bedürfnisse und bevorzugten Trageeigenschaften zugeschnitten ist? Individuell verstellbare Schulterriemen sind daher ebenso unabdingbar wie eine angenehme Polsterung im Rückenbereich. Schliesslich sind weder im Alltag noch bei Velo-Touren oder Wanderungen schmerzhafte Verspannungen erwünscht. Während kompakte Daypacks meist ganz ohne Brustgurt auskommen, fungieren diese bei Reise- oder Trekking-Rucksäcken als wohltuende Entlastung. Auch das Eigengewicht, die Masse, das Material und die Aufteilung spielen beim Rucksack-Kauf eine wichtige Rolle.

    Welche Rucksäcke für welchen Anlass?

    So weit, so gut. Die Frage nach den wichtigsten Entscheidungskriterien wäre also geklärt. Doch wie findet man im umfangreichen Rucksack-Angebot nun das passende Modell? In der folgenden Übersicht stellen wir die beliebtesten Rucksack-Arten und ihre Anwendungsgebiete einmal genauer vor:

    Das Daypack

    Klein, kompakt und bei Nichtnutzung einfach zu verstauen – mit diesen Qualitäten empfehlen sich handliche Daypacks für die alltägliche Nutzung. Ob auf dem Weg zur Uni, beim Schwimmbad- oder Gym-Besuch oder als leichtes Gepäck für eine Tagestour: Daypacks lassen sich vielseitig nutzen. Dass sie manchmal sogar zu echten It-Pieces avancieren, beweisen beliebte Modelle wie der in unzähligen Modefarben erhältliche Kanken von Fjällräven. Genauso lässig und nicht nur in der Skater-Szene gern getragen sind Rücksäcke von Vans. Ob modisches Statement oder praktisches Gadget – für diese Gelegenheiten eignen sich Daypacks mit einem Volumen von 10 bis 30 Liter besonders:

    • Schule, Uni oder Job
    • Tagesausflüge und eintägige Outdoor-Touren
    • Kurzreisen mit Bus und Bahn
    • Ausgedehnte Spaziergänge mit der ganzen Familie
    • Shopping, Stadtbummel und Sightseeing
    • Sport und Freizeit-Aktivitäten

    Der Trekking-Rucksack

    Dich zieht es hinaus in die unberührten Landschaften dieser Welt? Mit einem Trekking-Rucksack bist Du für jedes Abenteuer gewappnet. Bei der Auswahl spielt nicht nur deine Statur, sondern selbstverständlich auch die Dauer der geplanten Tour eine entscheidende Rolle. Wanderst du etwa von Hütte zu Hütte mit der Möglichkeit, vor Ort zu essen, zu schlafen und deine Wäsche zu waschen? Dann kommst du vielleicht schon mit einem kompakteren Rucksack mit bis zu 40 Litern Volumen aus. Musst du zusätzlich Vorräte, Schlafsack, Outfits zum Wechseln und umfangreiches Kartenmaterial verstauen? Dann erweisen sich grössere Trekking-Rucksäcke mit bis zu 70 Litern Volumen als sinnvoll. Auch eine clevere Aufteilung mit separaten Fächern ist bei umfangreichen Touren häufig ein echter Segen. So verlierst du selbst nach herausfordernden Passagen nie den Überblick und hast die wichtigsten Dinge schnell griffbereit. Ein Trekking-Rucksack ist die perfekte Wahl für:

    • Mehrtägige Wanderungen oder Bergtouren
    • Längere Rundreisen z. B. Interrail oder Kombi-Reisen
    • Outdoor-Wochenenden inklusive Zelten oder Campen unter freiem Himmel

    Der Reiserucksack

    Durch seine eher breite, ausladende Form ist der grossformatige Reiserucksack leicht vom schlank und hoch geschnittenen Trekking-Rucksack zu unterscheiden. Falls du dich nicht zwischen Koffertrolley und Reisetasche wählen möchtest, kommt vielleicht ein Reiserucksack für dich infrage? Wie eine Reisetasche ist er bequem über seitliche Reissverschlüsse zu öffnen – kann jedoch als echter Rucksack bequem auf den Schultern getragen werden. In allen Grössen erhältlich fassen Reiserucksäcke von 40 bis 110 Liter. Neben einem geräumigen Hauptfach verfügen manche Reiserucksack-Modelle zusätzlich über ein separates Daypack. Reiserucksäcke mit integrierten Rollensystem präsentieren sich als praktische Fusion von Trolley und Bagpack. Für diese Anlässe ist der Reiserucksack wie gemacht:

    • Reisen, die eine hohe Mobilität erfordern, etwa per Bus, Bahn oder Schiff
    • Reisen in unwegsame Gebiete, wo Trolleys und Co. schnell an ihre Grenzen stossen
    • Reisen in schneereiche Gebiete – auf dem Rücken getragen bleibt das Gepäck trocken

    Tipps und Tricks für das Tragen von Rucksäcken

    Ob im Alltag, bei Outdoor-Touren oder erlebnisreichen Rundreisen – damit du möglichst lange Freude an deinem praktischen Begleiter hast, haben wir ein paar hilfreiche Tipps zur Handhabung gesammelt:

    • Möglichst nah am Körper lassen sich Rucksäcke am bequemsten und effizientesten tragen. Achte beim Kauf darauf, dass Schultergurte und andere Hilfsmittel individuell regulierbar sind. Weil die weibliche und männliche Anatomie in einigen Bereichen deutlich voneinander abweichen, bieten einige Hersteller separate Rucksack-Kollektionen für Frauen und Männer.
    • Beachte, dass auch bei längeren Trekking-Touren jedes Gramm zählen kann. Nicht immer ist der grösste Rucksack die beste Wahl. Stattdessen empfiehlt es sich, mit einem möglichst geringen Gewicht zu starten und den mitgeführten Inhalt auf das Nötigste zu begrenzen. Ausserdem kannst du unterwegs unnötigen Ballast abwerfen, indem du nicht mehr benötigtes Kartenmaterial oder Lektüre einfach an deine eigene Adresse schickst.
    • Auch für Ski- und Klettertouren sind spezielle Rucksäcke erhältlich, an denen sich das jeweilige Equipment wie Seile, Trinkflaschen, Helme oder
    • <Ski
    • sicher befestigen lässt.