icons/order/deliveryCreated with Sketch. Kostenloser Versand icons/order/return_in_storeCreated with Sketch. Kostenlose Rückgabe in der Filiale icons/order/paymentCreated with Sketch. Alle gängigen Zahlungsarten
icons/arrows/arrow_default-smallCreated with Sketch.

Diadora Schuhe

(33)
Sneakers
Diadora

Diadora Schuhe – Geheimtipp mit Tradition

Diadora Schuhe zeigen, wie retro in modern geht. Das italienische Schuhunternehmen stellt nicht nur seit über 70 Jahren Schuhe her, sondern schaffte es trotz Höhen und Tiefen in Erinnerung und an den Füssen neuer Generationen zu bleiben. Mit einer Mischung aus coolem Retro-Look und innovativen Technologien kombinieren Diadora Schuhe Lifestyle und sportliche Leidenschaft.

Diadora – Von traditionsreicher Weltmarke zum eleganten Geheimtipp

Wie kann es sein, dass eine ehemals führende Weltmarke heute vor allem ein exklusiver Geheimtipp unter Kennern ist? Ein rasanter Aufstieg, starke Konkurrenz und eine Tragödie spielen hier eine ebenso grosse Rolle wie unermüdlicher Sportsgeist, echte Leidenschaft und traditionelles Schuhhandwerk.

50er und 60er: Die Anfänge

Begonnen hat alles 1948, als der Schuster Marcello Danieli das Schuhunternehmen Diadora gründete. In wenigen Jahren machte sich Diadora als bester Hersteller für Berg- und Arbeitsschuhe einen Namen. In den 60ern wusste Danieli die Zeichen der Zeit zu deuten und erweiterte sein Angebot um sportliche Ski- und Après-Ski-Stiefel, die im Sport- und Ski-Boom genau richtig kamen. Der Flirt mit Ski hielt nicht lang, denn der Trend ging in Richtung Kunststoff-Materialien, was Danielis Ideal von echter Handwerkskunst widersprach.

Die 70er: Geburtsstunde einer Erfolgsmarke

Der Wintersportboom der 60er ging nahtlos in einen Boom des internationalen Profisports über. Tennis, Fussball, Laufen und Rennfahren: Sport wurde zum Lebensgefühl und zum Symbol für Selbstverwirklichung. Diadora prägte diese Zeit mit seinem neuen Marketingkonzept, das Sportikonen wie die Tennislegende Björn Borg und den Fussballstar Roberto Bettega als Markenbotschafter und Berater gewann. Erfolgsentscheidend für Diadora: Der richtungsweisende, lässige Tennislook und die Vielseitigkeit der Schuhmodelle, die als Sneaker und Turnschuhe im Alltag, im Amateursport und im Profisport den Zeitgeist trafen.

Die goldenen 80er und 90er

Die 80er und 90er verfestigten Diadoras Führungsposition unter den internationalen Sportartikelherstellern. Namen wie Boris Becker, Marco van Basten, Roberto Baggio und Ayrton Senna fielen in einem Atemzug mit Diadora und bestimmten den Kleidungsstil ihrer Zeit. Der italienische Handwerksbetrieb mit globaler Reichweite spielte längst in der ersten Liga. So auch 1988 als der kanadische Sprinter Ben Johnson bei den Olympischen Spielen in Seoul mit 9,79 Sekunden und Diadora an den Füssen den Weltrekord und die Goldmedaille eroberte. Nur um wenig später wegen Dopings disqualifiziert zu werden.

Die 2000er: Absturz und Comeback

Inspirierende Comeback-Geschichten gehören nicht nur zu jeder Sportkarriere dazu, sondern bestimmen auch das Leben erfolgreicher Unternehmen. So sah Diadora Ende der 90er und Anfang der 2000er seinen Stern sinken, als Giganten wie Nike und Adidas die Führung übernahmen. Hinzu kam ein umstrittener Bradford City Werbespot von Diadora, damals Ausstatter des britischen Fussballvereins, in dem Bilder des tragischen Valley-Parade-Stadionfeuers von 1985 auftauchten. Die Folge: Diadora zog die Werbung umgehend zurück und verlor die Kooperation mit Bradford City. In den Folgejahren stand Diadora vor der Pleite, bis der Geox-Gründer Moretti Polegato 2009 das Ruder übernahm und die Weltmarke sich auf ihre Ideale besann: Italienisches Qualitätshandwerk, selbstbewusste Leidenschaft und sportlicher Lifestyle.

Diadora heute

Diadora konzentriert sich heute mit modernem Retro-Look, markanten Farbakzenten und hochwertigen Materialien auf das Wesentliche. Statt auf internationalen Meisterschaften will Diadora seine Sneaker und Turnschuhe vor allem auf den Strassen, in Clubs oder Universitäten zum Blickfang machen. Weg vom Leistungsdruck, hin zum lässigen, coolen Lebensgefühl. Der anhaltende Comeback-Erfolg bestätigt die Rückbesinnung auf regionale Tradition und Handwerkskunst.

Diadora Schuhe im Ochsner Sport Shop

Im Ochsner Sport Shop findest du die passenden Diadora Schuhe für jeden Geschmack. Die eleganten Sneaker aus Nylon und Veloursleder (z.B. die Diadora Camaro Herren Sneaker oder die Diadora Mi Basket Low Icona Damen Sneaker) überzeugen durch ihren eleganten Look der 80er und 90er, fallen mit ihrer markant-edlen Farbgebung auf und garantieren sportliche Bequemlichkeit für einen lässigen Lifestyle.