icons/order/deliveryCreated with Sketch. Kostenloser Versand icons/order/return_in_storeCreated with Sketch. Kostenlose Rückgabe in der Filiale icons/order/paymentCreated with Sketch. Alle gängigen Zahlungsarten
icons/arrows/arrow_default-smallCreated with Sketch.
TNF_Kategorieheader_21x9_1905

The North Face Jacken

(67)
DaunenjackenFleecejackenGilets & WestenRegenjackenSoftshelljackenWanderjackenWinterjackenWintersportjacken
The North Face

The North Face Jacken – für qualitätsbewusste Sportler

Die raue Nordseite wird von vielen Bergsteigern gefürchtet. Sie stellt den kältesten und lebensfeindlichsten Ort eines Berges dar. Genau nach ihr benannten die North Face Gründer ihre Marke. Und der Name ist Programm: The North Face bietet Hochleistungs-Sportartikel für Bergsteiger, Backpacker, Wanderer, Kletterer, Skifahrer oder Trailläufer. Wenn du an deine Sportausrüstung ebenso hohe Ansprüche hast, wie an dich selbst, dann bist du bei The North Face genau richtig. Im Folgenden verraten wir dir, was die The North Face Jacken so besonders macht und welche Modelle für welche Sportarten du bei Ochsner Sport ergattern kannst.

Das North Face Sortiment – Skijacke, Regenjacke, Midlayer und Co.

Der perfekte Schutz gegen Kälte besteht immer aus einer Kombination mehrerer wärmender Schichten – dem sogenannten Zwiebelprinzip. Bei The North Face findest du daher sowohl Midlayer Jacken, die als Mittelschicht getragen werden, als auch Jacken für die äusserste Schicht. The North Face Midlayer weisen eine wärmende Schicht auf, die am Körper entstehende Feuchtigkeit optimal von der inneren zur äusseren Schicht weitertransportiert. Da The North Face einen grossen Wert auf Nachhaltigkeit legt, ist der Midlayer zumeist aus recyceltem Material gefertigt. Die North Face Jacken, die als äusserste Schicht getragen werden, unterscheiden sich je nach ihrem primären Einsatz. The North Face bietet zum einen Skijacken, bei denen ein hoher Schutz vor Kälte mit einem hohen Schutz vor Nässe kombiniert wird. Die North Face Regenjacken sind bis ins kleinste Detail wind- und wasserdicht. Die sogenannten Outdoorjacken sind tolle Alleskönner, die sich leicht im Rucksack verstauen lassen und im Ernstfall Wärme spenden und vor Wind und Wetter schützen.

ThermoBall und North Face Daunenjacken

Daune ist das natürliche Material schlechthin, wenn es um den Schutz vor Kälte geht. Doch heutzutage steigt in allen Bereichen die Nachfrage nach Alternativen, die den Einsatz von Tierprodukten überflüssig machen. So auch im Bereich der Bekleidung. The North Face hat sich mit dem Pionier in diesem Bereich, Primaloft®, zusammengetan, um eine synthetische Alternative zur Daune zu entwickeln. Das Ergebnis heisst Thermoball™ und kann sich sehen lassen. Diese Technologie imitiert nicht nur die vorteilhaften Eigenschaften der Daune, sondern schafft es auch, die unvorteilhaften Merkmale der Daune, wie ihre hohe Aufnahmebereitschaft für Feuchtigkeit, zu beseitigen. Nun hast du bei The North Face also die Qual der Wahl, ob du auf das Altbewährte setzen und eine Daunenjacke kaufst oder ob du die innovativen Technologien der Marke ausprobierst und dich für eine Thermoball-Jacke entscheidest. Worauf die Wahl auch fällt: Du kannst sicher sein, dass alle Materialien möglichst nachhaltig produziert wurden. So wurde die Daune z.B. zum Schutz der Enten und Gänse nach dem Responsible Down Standard Certified R.D.S. gewonnen.

The North Face Look

Entgegen der kühlen Nordseite zeigen sich die Designs von The North Face auch in warmen Farben. Ob Sonnengelb, Lachsfarben, Neonorange oder freundliches Blumenmuster: Wer Farbe bekennen will, der findet sie hier. Aber auch Freunde des Minimalismus und der dezenten Nuancen kommen hier auf ihre Kosten: erdige Töne sowie klassisches Dunkelblau und Schwarz sind bei The North Face ebenso häufig vertreten und bieten für jeden Geschmack die richtige Jacke.