icons/order/deliveryCreated with Sketch. Kostenloser Versand icons/order/return_in_storeCreated with Sketch. Kostenlose Rückgabe in der Filiale icons/order/paymentCreated with Sketch. Alle gängigen Zahlungsarten
icons/arrows/arrow_default-smallCreated with Sketch.

Rollschuhe

(17)
Fila Legacy Pro 84 Damen Inlineskates
Fila NRK Hard Jungen Inlineskates
Fila NRK Hard Mädchen Inlineskates
Rollerblade Macroblade 84 LE Damen Inlineskates
-30%
K2 Raider Pro Kinder Inlineskates
K2 VO2 S 90 Herren Inlineskates
Rollerblade Sirio 90 Herren Inlineskates
Beach Mountain Jungen Inlineskates
Beach Mountain Mädchen Inlineskates
Rollerblade Maxx Jungen Inlineskates
Rollerblade Macroblade 3WD 100 Herren Inlineskates
Fila Combo Jungen Inlesaktes + Schoner Set
Rollerblade Microblade Mädchen Inlineskates
Rollerblade Maxx Mädchen Inlineskates
-30%
K2 Marlee Pro Mädchen Inlineskates
K2 Raider Boa® Jungen Inlineskates
K2 Marlee Boa® Mädchen Inlineskates

Retro-Feeling: auf Rollschuhen durch die Strassen

Schon vor über 150 Jahren kamen die ersten Rollschuhe auf den Markt. Sie gelten daher als eine Sport- und Freizeiterfindung des 19. Jahrhunderts. Und auch heute haben Rollschuhe nichts von ihrem Reiz verloren. Statt der schweren Geräte, die man sich damals an die Füsse schnürte, um auf lauten Holzrädern durch die Stadt zu rollen, zieht man sich heute allerdings wesentlich weiterentwickelte und leichtere Skates an. Das markante Design weckt jedoch auch heute noch Nostalgiegefühle. Und inzwischen hat sich auch ein Mannschaftssport auf Rollschuhen entwickelt – das Roller Derby. Egal ob du in der Freizeit auf Rollschuhen unterwegs bist oder in der Roller Derby-Bundesliga: Hier bekommst du alle Informationen, um die perfekten Rollschuhe im Ochsnersport Online-Shop zu finden.

Rollschuhe oder Inline-Skates?

Die moderne Variante der Rollschuhe nennt sich Inline-Skates und ist deutlich weiter verbreitet als die klassischen Modelle. Gerade im letzten Sommer erlebten Inline-Skates eine Art Renaissance der Freizeitaktivitäten. Entscheidende Unterschiede zwischen Inline-Skates und Rollschuhen sind die Anordnung der Rollen und die Position des Stoppers: bei Rollschuhen sitzt der Stopper vorn, bei Inline-Skates hinter den Rollen an der Ferse. Welche Skates die Richtigen sind, muss jeder selbst entscheiden. Für Kinder ist es meist einfacher, auf klassischen Rollschuhen das Skaten zu lernen, da hier die Rollen nebeneinander angebracht und dadurch stabiler sind.

Was bei Rollschuhen zu beachten ist

Wer das erste Mal auf Rollschuhen steht, sollte sich Schritt für Schritt an diese neue Art und Weise der Fortbewegung gewöhnen. Wichtig – sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene – ist in jedem Fall der Schutz der Gelenke durch Schoner und das Tragen eines Helmes. Selbst Experten des Rollsports, die beispielsweise im Roller Derby oder dem Rollkunstlauf antreten, tragen stets den angebrachten Schutz. Welche Punkte du beim Kauf deiner neuen Rollschuhe beachten musst, findest du in der folgenden Liste.

  • Sicherheit: Umso besser du dich vor Verletzungen schützt, desto länger wirst du Spass an deinen Rollschuhen haben. Gerade am Anfang wirst du dich mit der Hand öfter mal auf dem Boden abstützen müssen. Um der Belastung des Handgelenks entgegenzuwirken, empfehlen sich hier die klassischen Handgelenksschoner. Auch für Knie- und Ellbogengelenk solltest du dir Schoner anlegen. Im Ochsnersport Onlineshop findest du ein günstiges Gelenkschoner-Set.
  • Grösse: Deine Rollschuhe sollten dir angenehm passen und weder drücken noch reiben. Achte also darauf, dass die Schuhe ausreichend gepolstert sind. Die meisten Rollschuhe haben Polsterungen im Innenfutter integriert, nur bei klassischen Lederrollschuhen könnte eine Polsterung fehlen. Möchtest du, dass deine Rollschuhe perfekt sitzen, empfehlen wir dir grössenverstellbare Rollschuhe. Diese sind zwar meistens etwas teurer, aber du kannst dafür auf Veränderungen deiner Füsse besser reagieren und passgenaue Einstellungen vornehmen. Auch für Kinder bieten sich grössenverstellbare Rollschuhe an, da Kinderfüsse noch wachsen.
  • Material: Heutzutage sind Rollschuhe meist aus synthetischem Stoff gefertigt. Dieser ist zwar leicht und atmungsaktiv, allerdings nicht so robust und langlebig wie Leder. Ist dir ausserdem das Retro-Feeling wichtig, solltest du dich eher nach Lederrollschuhen umsehen.
  • Personalisierbarkeit: Im höheren Preissegment findest du Rollschuhe, die komplett personalisierbar sind. Hier kannst du also ganz nach deinen Bedürfnissen die Rollen wechseln, Kugellager austauschen und die Grösse einstellen. So kannst du selbst schnell Reparaturen vornehmen und musst nicht immer gleich mit dem Rollschuh zur Werkstatt gehen, wenn mal ein Kugellager klemmt. Ausserdem lassen sich dadurch die Rollen dem Untergrund und der Fahrsituation anpassen.

Gute Angebote für Rollschuhe und Inline-Skates findest du im Ochsnersport Online-Shop. Die klassischen Fila Even Up für Damen weckt Nostalgiegefühle, während du mit den K2 auf Hightech-Inlinern durch die Strassen heizt.