icons/order/deliveryCreated with Sketch. Kostenloser Versand icons/order/return_in_storeCreated with Sketch. Kostenlose Rückgabe in der Filiale icons/order/paymentCreated with Sketch. Alle gängigen Zahlungsarten
icons/arrows/arrow_default-smallCreated with Sketch.

Kayak

(2)
Intex Challenger K2 Kayak
Beach Mountain Comfort Kayak Sitz

Kayaks: Dein Abenteuer auf dem Wasser

Unvergessliche Naturerlebnisse auf der Reuss, dem Vierwaldstättersee und in der Vorderrheinschlucht? Oder doch eher die Welt auf dem Ottawa in Kanada entdecken? Ein eigenes Kayak garantiert Outdoor-Spass, wo und wann du willst. Egal ob alleine, mit der Familie oder mit Freunden, ob Einsteiger oder erfahrener Paddler – für jeden gibt es das passende Kayak. Mit unseren hochwertigen Kayaks von Ochsner Sport startest du schon morgen in dein Abenteuer.

Kayaks: Alles was du wissen solltest

Kayaks werden in der Schweiz immer beliebter. Sie eignen sich nicht nur für entspannte Wochenendtrips, sondern auch für längere Entdeckungstouren. Ein Kayak hat eine geschlossene Form, sodass möglichst wenig Wasser ins Bootsinnere kommt. So kannst du wunderschöne ruhige Flusslandschaften erkunden, aber auch schnelle und wildere Gewässer befahren. Gesteuert wird mit einem Doppelpaddel. Kayaks gibt es in vielen Varianten. Neben Allroundkayaks findest du z.B. auch Touren- oder Wildwasserkayaks. Manche Kayaks eignen sich für eine einzelne Person. In anderen könnt ihr zu zweit auf Entdeckungsreise gehen. Auch in Material und Länge unterscheiden sich Kayaks. Dabei kommt es vor allem darauf an, wie du das Boot einsetzen möchtest. Eines haben aber alle Kayaks gemeinsam: sie bieten dir Abwechslung und atemraubende Momente!

Kayak kaufen: Das gibt es zu beachten

Welches Kayak passt am besten zu dir? Als erstes solltest du dich fragen, mit wie vielen Personen du fahren möchtest. Fährst du lieber alleine? Dann eignet sich ein 1er-Kayak am besten. Oder möchtet ihr lieber zu zweit starten? Dann ab ins 2er-Kayak.

Wenn es um die Masse eines Kayaks geht, ist es wichtig, ob für dich eher die Sicherheit und Komfortaspekte im Vordergrund stehen oder es dir v.a. um Fahrspass und Abenteuer geht. Je breiter ein Kayak, umso stabiler ist es. Da es dann aber auch mehr Wasser verdrängen muss, wird es schwerfälliger. Längere Kayaks sind schneller, kürzere wendiger. Deshalb eignen sich lange Kayaks eher für Meere und Grossgewässer, kurze für kleinere und schnellere Flüsse.

Bei der Art des Kayaks kommt es darauf an, wo und wie du fahren willst. Für Anfänger eignen sich Allround-Kayaks. Wenn du aber den Nervenkitzel liebst, sucht du besser nach Wildwasserkajaks, die extrem wendig sind. Wander- oder Tourenkajaks bieten viel Stauraum und sind perfekt für längere Reisen. See- oder Meerkayaks erreichen hohe Maximalgeschwindigkeiten, besitzen aber nur eine sehr geringe Wendigkeit. Sie sind, wie der Name schon sagt, perfekt für Touren auf Seen oder auf dem Meer geeignet.

Die unterschiedlichen Materialien:

  • Kayaks aus PE-Kunststoff sind besonders robust und deshalb pflegeleicht. Sie besitzen ein hohes Eigengewicht und sind schwerer zu reparieren, wenn doch einmal ein Schaden entstehen sollte.
  • Kayaks aus Glasfaser sind leichter, aber auch empfindlicher. Sie lassen sich leichter reparieren. Dieses Material wird v.a. für Wander- und Seekayaks verwendet.
  • Faltkayaks sind aus unterschiedlichen Materialien gefertigt und oft noch leichter als Glasfaserboote, aber weniger robust. Reparieren kannst du sie selbstständig und schnell. Weil man sie zusammenfalten kann, sind sie leicht zu transportieren.
  • Aufblasbare Kayaks haben sich in den letzten Jahren stark etabliert. Sie gibt es z.B. in PVC- oder Nylonmaterial. Sind sind sehr leicht, einfach zu lagern und zu transportieren. Ausserdem kannst du sie schnell in Betrieb nehmen. Reparaturen sind unterwegs selbstständig möglich. Während die Modelle früher oft langsam und schwer zu lenken waren, gibt es heute nicht nur aufblasbare Allroundkayaks, sondern auch aufblasbare Wander- und Wildwasserkayaks. Sie sind ein toller Kompromiss zwischen Robustheit, Kompaktheit, geringem Gewicht und vernünftigen Fahreigenschaften.