Kostenloser Versand
  1. Home
  2. Ausrüstung
  3. Velo Zubehör
  4. Veloständer

Veloständer

(7)

Veloständer im passenden Design

Viele Radfahrer haben heutzutage kaum noch Veloständer an ihren Bikes montiert. Der Grund dafür ist häufig die Optik. Zahlreiche Fahrradständer passen äusserlich einfach nicht ins optische Gesamtbild und werden dementsprechend entfernt oder gar nicht erst montiert. Doch was, wenn du mit deinem Rad dann plötzlich auf Schilder in der Öffentlichkeit triffst, die ein Abstellen bzw. Anlehnen des Fahrrads untersagen? Bei Ochsner Sport findest du nicht nur praktische, sondern auch optisch ansprechende Veloständer, die zum Design deines Rades perfekt passen.

Sicher abgestellt: Welcher Fahrradständer passt zu deinem Bike?

Eine Sache gleich vorab: Veloständer ist nicht gleich Veloständer! Genau wie bei anderen Montageteilen, muss beim Kauf eines Fahrradständers darauf geachtet werden, welches Modell zu den Gegebenheiten passt. Dabei kommt es in erster Linie darauf an, welche Radgrösse du hast und wie der Veloständer an deinem Fahrrad angebracht und befestigt werden kann. Bei Scheibenbremsen raten wir dazu, den Fahrradständer im besten Fall am Tretlager zu montieren anstatt am Hinterrad. Für schwere E-Bikes und Trekkingräder kommen überwiegend Fahrradständer infrage, die als Mittelständer zentral montiert werden können.

Hochwertige Veloständer zu erstklassigen Konditionen

Bei Fahrradständern können die Preise ebenso unterschiedlich ausfallen wie bei allen anderen Dingen des Lebens auch. Die günstigste Variante ist der einfache Seitenständer. Ihn kannst du schon für einen relativ niedrigen Preis erstehen. Der Hinterbauständer dagegen gehört schon zur Mittelklasse unter den Veloständern. Und wenn du noch etwas tiefer in die Tasche greifen und dir und deinem Fahrrad etwas gönnen möchtest, kannst du dich für den Zweibeinständer entscheiden. Dieser gehört zu den teuersten Modellen auf dem Markt. Welcher Veloständer es letztendlich wird, liegt bei dir und deinem Budget. Im Onlineshop von Ochsner findest du Ständer namhafter Hersteller wie Pletscher und Syncros.

Veloständer und ihre Unterschiede

Der Seitenständer gehört zu den gängigsten Modellen, wenn es um Fahrradständer geht. Nachdem er im Bereich des Hinterrads angebracht wurde, bleiben beide Reifen auf dem Boden stehen, wenn er zum Einsatz kommt. Der Zweibeinständer dagegen hebt beide Reifen des Fahrrads in die Luft, garantiert aber einen festen Stand sowie einen stabilen Halt. Vielleicht hast du einen solchen Ständer schon mal bei deinem Postboten gesehen. Ein Hinterbauständer ist dann empfehlenswert, wenn du dein Bike auf unebenen Flächen abstellst und/oder der hintere Gepäckträger schwer beladen ist. Hinterbauständer sind vor allem auch dann beliebt und ratsam, wenn ein Kindersitz auf dem Fahrrad montiert wurde und ein möglichst sicherer Halt garantiert werden soll. Wenn du neben Veloständern ausserdem auf der Suche nach Beleuchtung oder anderem Zubehör für dein Fahrrad bist, wirst du bei Ochsner Sport sicher fündig!