icons/order/deliveryCreated with Sketch. Kostenloser Versand icons/order/return_in_storeCreated with Sketch. Kostenlose Rückgabe in der Filiale icons/order/paymentCreated with Sketch. Alle gängigen Zahlungsarten
icons/arrows/arrow_default-smallCreated with Sketch.

Laufrucksäcke

(36)
Salomon XA 15 L Damen Laufrucksack
Salomon LC10 Trailblazer 10 L Laufrucksack
ASICS Arm Pouch Smartphone Armband
Salomon LC10 Trailblazer 10 L Laufrucksack
Salomon ADV Skin 12 L Laufrucksack
Nike Lean Smartphone Armband
Nike Lean Smartphone Armband
Salomon Active Skin 8 L Herren Laufrucksack
Salomon LC10 Trailblazer 10 L Laufrucksack
Fitletic Swipe Laufgürtel
Nike Challenger Gürteltasche
ASICS Running Lightweight 2.0 Laufrucksack
-30%
Salomon ADV Skin Set 5 L Laufrucksack
Compressport Freebelt Pro Gürteltasche
Nike Lean Smartphone Armband
Salomon ADV Skin 8 L Damen Laufrucksack
Salomon S/LAB Sense Pro 5 L Laufrucksack
Fitletic Blitz Laufgürtel
Salomon Active Skin 4 L Laufrucksack
Salomon Sense Pro 10 L Laufrucksack
Fitletic Mini Sport Plus Laufgürtel
Salomon Agile 250 Belt Set 0.74 L Laufgürtel
Nike Lean Smartphone Armband
Nike Slim 0.3 L Gürteltasche
Nike Slim 0.3 L Gürteltasche
Nike Slim 0.3 L Gürteltasche
Fitletic Mini Sport Plus Laufgürtel
Fitletic Mini Sport Laufgürtel
Fitletic Bolt Laufgürtel
Fitletic Glo Leuchtweste
Fitletic Bolt Laufgürtel
Fitletic Bolt Laufgürtel
Fitletic Blitz Laufgürtel
Fitletic Blitz Laufgürtel
Fitletic Mini Sport Plus Laufgürtel
Fitletic Race 1 Startnummernhalter

Laufrucksäcke: geringes Gewicht bei maximalem Stauraum

Ob du es auf Tempo abgesehen hast oder möglichst viel Strecke machen willst – beim Laufsport ist es wichtig, dass Kleidung und Accessoires deine Performance unterstützen und deine Bewegungsfreiheit möglichst wenig einschränken. Normalerweise trägst du also nur deine Laufbekleidung am Körper und vielleicht noch eine kleine Bauchtasche mit deinem Hausschlüssel oder einem Energieriegel als Proviant. Doch was, wenn du mehr Gepäck dabei haben musst, weil du einen längeren Trailrun planst? Eine Tasche in der Hand zu tragen ist hierfür natürlich keine Option und Rucksäcke sind eindeutig die bessere Alternative. Doch auch herkömmliche Freizeitrucksäcke würden dich in deinen Bewegungsabläufen behindern. Deshalb entwickeln immer mehr Marken speziell konstruierte Laufrucksäcke. Diese sind ergonomisch geschnitten, bestehen aus ultraleichtem Material und bieten trotzdem jede Menge Platz für alles, was du unterwegs brauchst.

Laufrucksäcke: Welche Vorteile bieten Trailrunning-Rucksäcke?

Gerade wenn du lange Strecken planst, gilt es, einige Extras mitzunehmen, um auf alles vorbereitet zu sein. Eine regen- und winddichte Laufjacke beispielsweise schützt dich bei plötzlichen Wetterumschwüngen, während ausreichend Proviant und genug zu trinken deine Energiereserven auf dem Maximum hält. All das kannst du in unseren Laufrucksäcken unterbringen. Diese bieten dir meist ein Volumen von bis zu 25 Litern und haben oftmals sogar Platz für ein eigenes Trinksystem. Du kannst einen Trailrunning-Rucksack in klassischer Rucksack-Form oder als Laufweste kaufen. Die Laufwesten bieten den Vorteil, dass das Gewicht des Laufrucksacks unterwegs nicht nur auf dem Rücken lastet, sondern sich auch im Brustbereich verteilt. Das kann dir zu einer zusätzlichen Portion Dynamik verhelfen – ob du letztendlich lieber eine Laufweste oder einen Laufrucksack trägst, ist aber wie so oft im Leben Geschmackssache. Besonders praktisch ist jedoch bei allen Laufrucksäcken die simple Konstruktion: Anders als Wanderrucksäcke oder Trekkingrucksäcke benötigen Laufrucksäcke meist nur eine sehr reduzierte Trägerkonstruktion, die wiederum eine zusätzliche Gewichtsersparnis mit sich bringt.

Trailrunning-Rucksack: Was ist beim Kauf von Laufrucksäcken wichtig?

Je nachdem, wie du dein Lauftraining am liebsten absolvierst, sollte dein neuer Laufrucksack an deine Ansprüche angepasst sein. So gibt es zum Beispiel Laufrucksäcke mit integriertem Trinkwassersystem, das dich über einen Trinkschlauch mit ausreichend Flüssigkeit versorgt. Andere Modelle bieten Platz für eine Trinkflasche, die du dank des cleveren Designs des Rucksacks auch ohne anzuhalten perfekt erreichen kannst. Zudem solltest du auf einen optimalen Sitz sowie spezifische Einstellungsmöglichkeiten achten: Ein ergonomisches Design bedeutet auch, dass du das Tragesystem des Laufrucksacks auf deine Bedürfnisse bzw. deine Körpergrösse und dein Gewicht einstellen kannst. Zusätzlicher Schutz: Es gibt viele Laufrucksäcke, die aus wasserdichtem Material gefertigt sind und damit auch schlechtem Wetter standhalten können. Darüber hinaus werden zahlreiche Modelle mittlerweile mit reflektierenden Flächen ausgestattet, die dich in der Dunkelheit besser sichtbar machen.