icons/order/deliveryCreated with Sketch. Kostenloser Versand icons/order/return_in_storeCreated with Sketch. Kostenlose Rückgabe in der Filiale icons/order/paymentCreated with Sketch. Alle gängigen Zahlungsarten
icons/arrows/arrow_default-smallCreated with Sketch.

Fahrradhelme: zuverlässiger Kopfschutz für deine nächste Tour

Ob mit Highspeed auf dem Rennrad oder eher ganz entspannt bei einer Tour durch Wiesen und Felder – wer mit einem Velo unterwegs ist, sollte stets auf einen vorausschauenden, sicheren Fahrstil setzen. Mindestens genauso wichtig ist die passende Schutzkleidung – allem voran natürlich der Fahrradhelm. Zwar ist dieser hierzulande bislang noch kein Muss, dennoch gilt: Wer verantwortungsvoll Fahrrad fährt, verzichtet nicht auf den Kopfschutz. Schliesslich ist er das effektivste Mittel, um dich als Radfahrer bei Unfällen im Strassenverkehr zu schützen. Denn wegen der fehlenden Knautschzone ziehen Biker bei den meisten kniffligen Situationen im Strassenverkehr den Kürzeren. Bei uns entdeckst du deshalb zahlreiche Fahrradhelme für Damen, Herren und Kinder – selbstverständlich geprüft und in attraktiven Designs.

Fahrradhelme für Kinder und Erwachsene: Wer sollte einen Fahrradhelm tragen?

In vielen Ländern gibt es mittlerweile eine sogenannte Helmpflicht. In der Schweiz müssen aber nur E-Biker unter bestimmten Umständen einen Velohelm aufsetzen. Wer dagegen mit dem Mountainbike, dem Cityrad oder einem Rennrad fährt, entscheidet selbst, ob er seinen Kopf durch einen Fahrradhelm schützt oder nicht. Experten sind sich allerdings einig: Ganz gleich, auf welchem Fahrrad du unterwegs bist – im Idealfall solltest du immer einen Velohelm tragen. Denn schon bei verhältnismässig geringen Geschwindigkeiten auf dem City- oder Trekkingrad ist der Kopf bei Stürzen oder Zusammenstössen stark gefährdet, sodass schnell bleibende Schäden entstehen können. Doch Fahrradhelme können einen Grossteil der Wucht bei einem Unfall abfangen – und dich so vor schlimmen Verletzungen bewahren. Besonders wichtig: Vor allem Kinder, die nur wenig Fahrpraxis haben, sollten immer einen Helm tragen. Schliesslich verfügen sie noch nicht über die nötige Erfahrung, um das Velo auch in gefährlichen Situationen sicher und angemessen fahren zu können.

Fahrradhelme kaufen: Worauf solltest du bei einem Velohelm achten?

Genauso wie bei Skihelmen und Skatehelmen solltest du auch bei deinem neuen Fahrradhelm unbedingt auf ein paar Kriterien achten. Denn generell gilt: Nicht alle Helme sind gleich. Wir empfehlen dir daher, ausschliesslich geprüfte Fahrradhelme zu kaufen – am besten ist es, wenn die Modelle die aktuelle DIN-Norm erfüllen, die europaweit gültig ist. Ausserdem wichtig: Dein neuer Helm sollte unbedingt perfekt am Kopf sitzen. Damit das gelingt, sind verschiedene Einstellungsmöglichkeiten am Helm empfehlenswert. Auch mit herausnehmbaren Polstern lässt sich der Velohelm an deine Kopfform anpassen. Darüber hinaus raten wir dir auf ein möglichst geringes Gewicht zu achten, weil schwere Helme Nacken- oder Schulterschmerzen verursachen können. Lüftungsschlitze wiederum verhindern, dass dein Kopf unter dem Helm zu heiss wird. Beim Thema Farbe und Design hast du dagegen freie Auswahl. Unser Tipp: Fahrradhelme mit integrierter Beleuchtung, Neonfarben oder reflektierenden Elementen – so wirst du auf dem Velo besser gesehen.

Fahrradhelme

(186)

Fahrradhelme: zuverlässiger Kopfschutz für deine nächste Tour

Ob mit Highspeed auf dem Rennrad oder eher ganz entspannt bei einer Tour durch Wiesen und Felder – wer mit einem Velo unterwegs ist, sollte stets auf einen vorausschauenden, sicheren Fahrstil setzen. Mindestens genauso wichtig ist die passende Schutzkleidung – allem voran natürlich der Fahrradhelm. Zwar ist dieser hierzulande bislang noch kein Muss, dennoch gilt: Wer verantwortungsvoll Fahrrad fährt, verzichtet nicht auf den Kopfschutz. Schliesslich ist er das effektivste Mittel, um dich als Radfahrer bei Unfällen im Strassenverkehr zu schützen. Denn wegen der fehlenden Knautschzone ziehen Biker bei den meisten kniffligen Situationen im Strassenverkehr den Kürzeren. Bei uns entdeckst du deshalb zahlreiche Fahrradhelme für Damen, Herren und Kinder – selbstverständlich geprüft und in attraktiven Designs.

Fahrradhelme für Kinder und Erwachsene: Wer sollte einen Fahrradhelm tragen?

In vielen Ländern gibt es mittlerweile eine sogenannte Helmpflicht. In der Schweiz müssen aber nur E-Biker unter bestimmten Umständen einen Velohelm aufsetzen. Wer dagegen mit dem Mountainbike, dem Cityrad oder einem Rennrad fährt, entscheidet selbst, ob er seinen Kopf durch einen Fahrradhelm schützt oder nicht. Experten sind sich allerdings einig: Ganz gleich, auf welchem Fahrrad du unterwegs bist – im Idealfall solltest du immer einen Velohelm tragen. Denn schon bei verhältnismässig geringen Geschwindigkeiten auf dem City- oder Trekkingrad ist der Kopf bei Stürzen oder Zusammenstössen stark gefährdet, sodass schnell bleibende Schäden entstehen können. Doch Fahrradhelme können einen Grossteil der Wucht bei einem Unfall abfangen – und dich so vor schlimmen Verletzungen bewahren. Besonders wichtig: Vor allem Kinder, die nur wenig Fahrpraxis haben, sollten immer einen Helm tragen. Schliesslich verfügen sie noch nicht über die nötige Erfahrung, um das Velo auch in gefährlichen Situationen sicher und angemessen fahren zu können.

Fahrradhelme kaufen: Worauf solltest du bei einem Velohelm achten?

Genauso wie bei Skihelmen und Skatehelmen solltest du auch bei deinem neuen Fahrradhelm unbedingt auf ein paar Kriterien achten. Denn generell gilt: Nicht alle Helme sind gleich. Wir empfehlen dir daher, ausschliesslich geprüfte Fahrradhelme zu kaufen – am besten ist es, wenn die Modelle die aktuelle DIN-Norm erfüllen, die europaweit gültig ist. Ausserdem wichtig: Dein neuer Helm sollte unbedingt perfekt am Kopf sitzen. Damit das gelingt, sind verschiedene Einstellungsmöglichkeiten am Helm empfehlenswert. Auch mit herausnehmbaren Polstern lässt sich der Velohelm an deine Kopfform anpassen. Darüber hinaus raten wir dir auf ein möglichst geringes Gewicht zu achten, weil schwere Helme Nacken- oder Schulterschmerzen verursachen können. Lüftungsschlitze wiederum verhindern, dass dein Kopf unter dem Helm zu heiss wird. Beim Thema Farbe und Design hast du dagegen freie Auswahl. Unser Tipp: Fahrradhelme mit integrierter Beleuchtung, Neonfarben oder reflektierenden Elementen – so wirst du auf dem Velo besser gesehen.