Kostenloser Versand

Kinder Schienbeinschoner

(9)
Kinder

Schienbeinschoner für Kinder – Gut geschützt bei Sport & Spiel

Kinder entdecken ihre Umwelt am liebsten aktiv. Damit es bei bewegungsintensiven Kontaktsportarten wie Fussball nicht zu unerwünschten Verletzungen kommt, ist das Tragen von Schienbeinschonern für Kinder sinnvoll. Welche Qualitäten verschiedenen Arten von Protektoren auszeichnet und wie du die richtige Grösse findest, erfährst du in unserer Kaufberatung.

Schienbeinschoner für Kinder: Verletzungen vorbeugen

Teamsport macht Spass, doch sobald blaue Flecken oder Schürfwunden ins Spiel kommen, ist das Vergnügen schnell vergessen. Die einfachste Art stark beanspruchte Körperteil wie Füsse und Schienbeine während des Trainings oder eines Fussballmatches zu schützen, sind hochwertig verarbeitete Schienbeinschoner für Kinder. Zu den Herstellern zählen bekannte Marken wie Puma, Nike und Uhlsport. Auch wenn die jeweilige Marke variiert, das Prinzip bleibt das Gleiche: Die praktischen Protektoren schützen deine Knochen, Gelenke und Muskeln vor Tritten und Stössen.

Struktur und Varianten von Schienbeinschonern

Harte Schale, weicher Kern: Was auf ambitionierte Sportler zutrifft, lässt sich auch auf Schienbeinschoner für Kinder übertragen. Die Aussenschale aus Hartplastik macht deine nützlichen Helfer widerstandsfähig gegen Krafteinwirkung von aussen. Wer auch immer dich gerade foulen möchte, er trifft nur dein unsichtbares Schutzschild. Die Innenseite der Protektoren hingegen ist meist mit atmungsaktiven Materialien unterfüttert. So wird der Schweiss besser absorbiert und die Haut bleibt angenehm trocken. Halterungen und optionale Stege schmiegen sich flexibel und elastisch an Fuss und Bein – ähnlich wie bei einer Bandage.

Genau an diesem Punkt scheiden sich die Geister – so sind Schienbeinschoner sowohl mit als auch ohne Steg erhältlich. Kinder, die sich für ihre Schienbeinschoner einen besonders sicheren Sitz wünschen, profitieren von Modellen mit Steg. Diese werden unterhalb der Ferse und von einem elastischen Waden-Riemen gehalten. Verrutschen kann bei diesen Modellen so gut wie nichts. Ausserdem ist auch der Knöchel durch die verlängerte Passform optimal geschützt. Dafür empfinden einige Kinder Schienbeinschoner mit Steg als störend bei bestimmten Bewegungsabläufen.

Falls du zu den Aktiven gehörst, die maximale Bewegungsfreiheit schätzen, bevorzugst du wahrscheinlich Kinder-Schienbeinschoner ohne Steg. Damit die Protektoren nicht verrutschen, kannst du sie mit separat erhältlichen Stutzenhaltern oder Tape an Ort und Stelle halten. Der Knöchel bleibt bei diesen Schonermodellen jedoch ungeschützt.

Passende Schienbeinschoner für Kinder jedes Alters finden

Zwar können die Grössen von Hersteller zu Hersteller variieren, doch bei den meisten Schienbeinschonern für Kinder sind grobe Richtwerte gleich mit angegeben. So lässt sich die richtige Grösse der Schienbeinschoner meist anhand der Körpergrösse ermitteln. Los geht’s – je nach Fabrikat – mit der Grösse XXS für Kinder bis zu einer Körpergrösse von 116 cm. Die Konfektionsgrösse L für Sportler bis 198 cm Körpergrösse bildet meist den Schlusspunkt der verfügbaren Grössenskala.