Jungfraubahnen

Die verschiedenen Ausflugsziele in der Jungfrau Region erreichen Sie bequem mit Zahnradbahnen, Standseilbahnen und Gondelbahnen der Jungfraubahnen. Ob als Natur- oder Bahnliebhaber in der Jungfrau Region kommen Sie voll auf ihre Kosten. Nur innerhalb kurzer Distanzen erreicht man bequem die diversen Ausflugsmöglichkeiten. 

Jungfraujoch – Top of Europe 

Zum Höhepunkt jeder Schweizreise zählt ein Ausflug auf das Jungfraujoch – Top of Europe. Die 
höchste Bahnstation Europas liegt auf 3’454 Meter über Meer und ist 365 Tage im Jahr geöffnet. Bereits die Bahnfahrt ab Interlaken Ost, Lauterbrunnen oder Grindelwald ist ein grosses Erlebnis. Ab der Station Kleine Scheidegg führt die Fahrt durch den Eiger und den Mönch. 
Den Besuchern auf dem Jungfraujoch erschliesst sich eine hochalpine Wunderwelt aus Eis, Schnee und Fels, die sie von der Aussichtsplattform Sphinx, auf dem Aletschgletscher, im Eispalast oder im Erlebnisrundgang Alpine Sensation bewundern können. Der Aletschgletscher ist mit seinen 22 Kilometern der längste Eisstrom der Alpen. 

Grindelwald-First – Top of Adventure 

Auf der Sonnenseite des Grindelwaldtals führt die 6er Gondelbahn vom Gletscherdorf Grindelwald 
nach First auf 2’168 Meter über Meer. Der First Cliff Walk, der in Europa einzigartige First Flieger, die Fahrt mit dem Trottibike oder den Mountain Carts gehören zu den vielfaltigen und abenteuer-lichen Attraktionen in diesem Ausflugsgebiet. Der bekannte Bachalpsee gilt als Perle der Bergseen und ist ein beliebtes Wanderziel. Das Berggasthaus mit seiner grossen Terrasse bietet einen atemberaubenden Ausblick auf die Eigernordwand. 

Schynige Platte – Top of Swiss Tradition 

Die nostalgische Zahnradbahn bringt die Besucher in eine traumhafte Berglandschaft und in ein beliebtes Wandergebiet mit einmaliger Aussicht auf Eiger, Mönch und Jungfrau. Mit liebevoll gepflegten nostalgischen Eisenbahnwagen und Zahnradlokomotiven fährt die Schynige Platte Bahn mitten ins Naturparadies. Auf 1‘967 Meter über Meer lädt das Berghotel und der botanische Alpengarten mit 600 verschiedenen Pflanzenarten zum Verweilen ein. Das Naturkino dient als Fotosujet und bringt Sie vor dem berühmten Dreigestern, hoch über dem Thuner- und Brienzersee, zum Staunen. 

Harder Kulm – Top of Interlaken 

In nur zehn Minuten erreicht man von Interlaken aus mit der Standseilbahn den Harder Kulm, den Hausberg von Interlaken. Auf 1‘322 Meter über Meer geniesst man vom Zwei-Seen-Steg einen fantastischen Ausblick auf Eiger, Mönch und Jungfrau sowie den Thuner- und Brienzersee. 
Das Panorama-Restaurant lädt zum Verweilen ein und vom Harder aus führen zahlreiche Wanderwege hinunter ins Tal. 

Weitere Informationen www.jungfrau.ch