Kostenloser Versand
Kostenlose Rückgabe in der Filiale
Alle gängigen Zahlungsarten

Herren Laufsocken

(47)
Herren
Powerzone 2-Pack 35-47 Runningsocken
online exklusiv Neu
Sidas Run Feel 42-43 Herren Runningsocken
online exklusiv Neu
Sidas Run Feel 42-43 Herren Runningsocken
online exklusiv Neu
Sidas Trail Protect 42-43 Herren Runningsocken

Laufsocken für Herren – für eine bessere Lauf-Performance

Laufschuhe an und raus – das Schöne am Joggen ist, dass du dich frei für Strecke und Zeitpunkt entscheiden kannst. Eine Runde zum Auspowern nach der Arbeit oder deine Lieblingsstrecke am Wochenende vor dem Frühstück? Beim Laufen bist du unabhängig – alles was du brauchst, ist gute Laufkleidung. Dazu gehören neben guten Laufschuhen auch die passenden Laufsocken für Männer. Die sorgen dank ihres atmungsaktiven Materials nicht nur für gutes Fussklima, sondern können sogar Blasen und Verletzungen vorbeugen. Ob Kompressionsstrümpfe oder Running-Socken – wir halten bei den Herrensocken eine grosse Auswahl an Laufsocken für Herren in verschiedenen Formen und Farben für dich bereit. Worauf du beim Laufsocken kaufen achten solltest und was der Unterschied zwischen den einzelnen Modellen ist, erfährst du hier.

Herren-Laufsocken oder normale Alltagssocken: diese Unterschiede gibt es

Natürlich sollten deine Herren-Laufsocken gut aussehen und zu deinem restlichen Lauf-Outfit passen – es gibt jedoch noch mehr Eigenschaften, die deine Running-Socken erfüllen sollten. Schliesslich kannst du bei einem ausgedehnten Run nun wirklich keine Blasen oder unangenehm schwitzige Füsse gebrauchen. Laufsocken für Männer sind im Gegensatz zu normalen Herren-Freizeitsocken auf deine Füsse zugeschnitten und sitzen daher besonders gut. Das ist beim Laufen besonders wichtig. Denn wenn sich eine Falte bildet oder der Stoff rutscht, kann es scheuern und sogar Blasen verursachen. Einige Marken fertigen ihre Herren-Laufsocken extra für den linken und den rechten Fuss an, um anatomische Besonderheiten zu berücksichtigen. Neben der Passform unterscheiden sich Laufsocken für Männer von normalen Strümpfen durch ihr Material. Während Alltagssocken meist aus reiner Baumwolle gefertigt sind, bestehen Herren-Laufsocken aus synthetischem Mischgewebe – feuchtigkeitsableitend und atmungsaktiv. Der Vorteil: Schweiss wird abgeleitet, deine Füsse bleiben trocken und die Socken in Form.

Darauf solltest du beim Kauf von Laufsocken für Herren achten

Du gehst beim Kaufen deiner Laufsocken eher nach Gefühl vor? Es gibt einige Dinge, auf die du zusätzlich achten kannst. Das auffälligste ist die Länge des Sockenschafts: Socken mit mittlerer Schaftlänge sind echte Allrounder und begleiten dich durch die komplette Jogging-Saison, während ein kurzer Schaft die Knöchel freilässt und im Sommer Luftigkeit verspricht. Laufsocken mit einem langen Schaft sind sogenannte Kompressionsstrümpfe. Was aussieht wie Herren-Fussballstulpen hat medizinisch durchaus Sinn: Das enge, leicht elastische Material übt Druck auf die Waden aus, entspannt die Muskeln, verbessert die Blutzirkulation und lässt sie mehr Sauerstoff transportieren. Dadurch soll sich deine Leistungsfähigkeit beim Laufen steigern. Gleichzeitig fördern Kompressionssocken die Regeneration nach der Anstrengung und beugen Muskelkater vor. Übrigens: Hochwertige Herren-Laufsocken sind im Fersen- und Zehenbereich verstärkt. So werden die stark beanspruchten Stellen deiner Füsse beim Laufen geschützt.