Kostenloser Versand

Herren City & Tourenbikes

(6)
Herren

Citybikes für Herren: Bequem und sicher durch die Stadt

Lange Staus und überfüllte Bahnen sind ein Ärgernis auf jedem Weg. Will man zur Arbeit, zur Uni oder zum Sport sorgt der zähfliessende Verkehr häufig bereits für schlechte Laune und Unzufriedenheit. Nicht nur aus diesem Grund steigen immer mehr Menschen auf das Fahrrad um. Mit einem Herren-Citybike kommt man bequem ans Ziel und tut dabei noch etwas für seine Gesundheit. Was aber macht ein Citybike genau aus? Für wen ist es am besten geeignet und worauf sollte man beim Kauf achten?

Vorbei am Verkehr, schnell ans Ziel

Die Bezeichnung Citybike verrät es schon: Bei diesen Fahrrädern steht der Einsatz in der (Gross-) Stadt im Vordergrund. Citybikes für Herren und Damen sind eine Alternative zum PKW oder zu den öffentlichen Verkehrsmitteln. Sie sind konzipiert für den Weg ins Büro, zum Sport oder in den nächstgelegenen Supermarkt. Vorbei an langen Staus oder vollgepackten Bahnen erreicht man sein Ziel schneller, bequem und sicher. Die Haupteinsatzgebiete für Citybikes sind daher Radwege, asphaltierte Strassen und Parkanlagen.

Genau die richtige Entscheidung ist der Kauf eines Citybikes somit für Herren und Damen, die auch in der Stadt möglichst mobil bleiben wollen. Kurze und mittellange Strecken können schnell zurückgelegt werden und der Fahrer bleibt dabei stets flexibel. Zur Zeitersparnis kommen aber auch weitere Vorteile. Quasi im Vorbeifahren tut man noch etwas für sein Wohlbefinden und nutzt den Weg zur Arbeit oder zum Einkaufen auch gleich noch für die so wichtige tägliche Bewegung. Gerade wer den ganzen Tag am Schreibtisch verbringt, achtet so auf seine Gesundheit. Dazu ist die Fortbewegung mit dem Fahrrad auch noch am besten für die Umwelt.

Die Besonderheiten eine Citybikes für Herren

Was aber unterscheidet ein Citybike von anderen Fahrrädern und warum ist es so gut für den Verkehr in der Stadt geeignet? Bei einem Citybike steht der Komfort im Vordergrund. Es geht schliesslich nicht darum, neue Geschwindigkeitsrekorder zu brechen oder mit dem

  • Mountainbike
  • eine Downhill-Abfahrt über Stock und Stein zu bestehen. Stattdessen möchte der Fahrer ohne Stress an sein Ziel kommen. Das Handling eines solchen Fahrrads ist daher unkompliziert, Sitz und Sitzposition sind bequem und bei der Verarbeitung wird auf unnötige Zusätze verzichtet. Das trägt auch dazu bei, dass ein Herren-Citybike vergleichsweise leicht ist und so auch schnell in den Keller oder ins Büro getragen werden kann. Trotzdem sind Cityfahrräder sehr sicher und robust verarbeitet. Die Bremsen sind hochwertig und die Federung fängt viele kleinere Unebenheiten ab. So ist man auch bei hohem Verkehrsaufkommen bestmöglich geschützt.

    Worauf solltest Du beim Kauf eines Herren-Citybikes achten?

    Die Themen Komfort und Sicherheit sollten daher auch beim Fahrradkauf eine grosse Rolle spielen. Eine bequeme Sitzhaltung, ein guter Zugriff auf den Lenker und ein optimaler Bodenkontakt im Stand sind beim Herren-Citybike besonders wichtig. Der Auf- und Abstieg sollte möglichst schnell und unkompliziert funktionieren. Wenn Du ein wenig mehr Spielraum haben möchtest, empfiehlt sich ein Rad mit höherer Gangschaltung. Im Vergleich zum

  • E-Bike
  • werden die Beine beim Fahren deutlich mehr beansprucht. Ein fester Halt auf den Pedalen ist daher hilfreich und trägt zum besseren Fahrgefühl bei.