Die Grundlagen des Laufsports

Warm-Up, Stabilität, Lauftechnik und Regeneration sind wichtige Bausteine eines ausgewogenen Lauftrainings.


 

Regeneration

Durch aktive Regeneration wird die Durchblutung gefördert, der Sauerstoffanteil in den Muskeln erhöht und Verletzungen vorgebeugt.

Rumpfstabilität und Miniband

Um deine Beinmuskulatur optimal einzusetzen, brauchst du einen stabilen Rumpf. Zudem lassen sich durch Rumpftraining typische Laufsportbeschwerden wie Knie- oder Gelenkschmerzen vorbeugen.

Lauftechnik

Lerne, deine Vorwärtsenergie optimal zu nutzen und minimiere die auf deinen Bewegungsapparat wirkenden Kräfte mit guter Lauftechnik.

Warm-Up & Movement Preps

Ein richtiges Warm-Up beugt Verletzungen vor, verbessert die Leistungsfähigkeit und deine Beweglichkeit.

Movement Preps sind ähnlich wie Yoga oder Pilates und trainieren neben der Beweglichkeit auch noch deine Stabilität.

 


 

 


Hol dir noch mehr Tipp's