icons/order/deliveryCreated with Sketch. Kostenloser Versand icons/order/return_in_storeCreated with Sketch. Kostenlose Rückgabe in der Filiale icons/order/paymentCreated with Sketch. Alle gängigen Zahlungsarten
icons/arrows/arrow_default-smallCreated with Sketch.

Damen Badeanzüge

(35)
Damen
speedo Brigitte Damen Badeanzug
Joss Damen Badeanzug
adidas Performance SH3.RO 3S Summerglow Damen Badeanzug
Joss Damen Badeanzug
speedo Essential Legsuit Damen
Joss Damen Badeanzug
Joss Damen Badeanzug
adidas Performance SH3.RO Mid 3S Damen Badeanzug
Joss Damen Badeanzug
speedo Placement Digital Powerback Damen Badeanzug
speedo Placement Digital Medalist Damen Badeanzug
adidas Performance SH3.RO 3S Colorblock Damen Badeanzug
Roxy Printed Beach Classics D-Cup Damen Badeanzug
Beach Mountain Damen Badeanzug
speedo Splice Muscleback Damen Badeanzug
speedo Retro Logo Medalist Damen Badeanzug
Roxy Bloom A-C Cup Damen Badeanzug
adidas Performance Athly V 3 Streifen Damen Badeanzug
adidas Performance SH3.RO Festivibes 3S Badeanzug
speedo Boom Logo Flyback Damen Badeanzug
speedo DKT Panel Muscleback Damen Badeanzug
speedo Allover Powerback Damen Badeanzug
Roxy Wild Babe A-C Cup Damen Badeanzug
Joss Damen Badeanzug
speedo Essential U-Back Maternity Damen Badeanzug
speedo Placement Digital Powerback Damen Badeanzug
speedo Boomstar Allover Turnback Damen Badeanzug
speedo Allover Digital Rippleback Damen Badeanzug
Roxy Gorgeous Sea A-C Cup Damen Badeanzug
Joss Damen Badeanzug
speedo Placement Laneback Damen Badeanzug
speedo Placement Digital Powerback Damen Badeanzug
Seafolly Palm Beach Deep V Damen Badeanzug
speedo Placement Digital Medalist Damen Badeanzug
speedo Placement Panel Muscleback Damen Badeanzug

Badeanzüge für Damen – für die heissen Sommertage

Wenn die Temperaturen die 25 Grad-Marke geknackt haben oder die nächsten Ferien vor der Tür stehen, dann ist es allerhöchste Zeit zu überlegen, wohin man im letzten Herbst die Badesachen verbannt hat. Sollte sich der Badeanzug nicht wieder auffinden lassen oder sich der alte als ausgedient herausstellen, dann findest du hier ein paar angesagte Modelle, mit denen du nichts falsch machen kannst. Wie der Badeanzug im Vergleich zum Bikini abschneidet und welche Formen und Variationen von Badeanzügen es mittlerweile gibt, haben wir hier für dich zusammengefasst:

Badeanzug oder Bikini – die Vor- und Nachteile im Überblick

Bikini und Badeanzug sind hierzulande die am häufigsten getragene Bade- und Surfmode der Damen. Während der Badeanzug in den 1950er Jahren zunächst noch konkurrenzlos war, erfuhr der Bikini für Damen nach seiner Erfindung einen riesigen Hype, der bis heute anhält. Doch nun ist der Badeanzug zurück und zeigt sich aufregender denn je. Einen grossen Vorteil, den der einteilige Badeanzug mit sich bringt: Er bleibt beim Sprung vom Sprungbrett am rechten Fleck und beschert beim Auftauchen keine peinliche Überraschung wie so mancher Zweiteiler. Dafür ist beim Badeanzug der Bauch in der Regel komplett bedeckt, was die Sonnenanbeterin bemängeln dürfte. Wer aber lieber etwas weniger Haut zeigt und vielleicht gleich noch ein paar Problemzonen verstecken möchte, den wird diese Tatsache vermutlich weniger stören.

Damen-Badeanzug ist nicht gleich Damen-Badeanzug – wir erklären warum

Der Badeanzug stand lange Zeit im Schatten des Bikinis, hat in den vergangen Saisons jedoch ein bemerkenswertes Comeback hingelegt. Nie war der Formenreichtum grösser als heute: Die Designs zeigen sich mit variierenden Trägerlösungen und unterschiedlichen Bein-, Rücken- und Dekolletee-Ausschnitten und neuerdings auch mit trendigen Cut-Outs. Mit den Cut Outs sind ausgeschnittene Stoffpartien gemeint, die das prüde Badeanzug-Image im Nu widerlegen. Die Macharten der Träger reichen vom geraden klassischen Träger über Kreuzträger und Neckholdervarianten bis hin zu One-Shoulder- und Bandeau-Modellen. Abhängig von der Trägerlösung variieren die Vorder- und Rückenausschnitte von hochgeschlossen bis tief ausgeschnitten. Bei den Dekolletee-Ausschnitten hat Frau unter anderem die Wahl zwischen Rundhals-, Karree-, Cache Coeur- oder V-Ausschnitt und es kommen immer neue Variationen dazu. Bei den Beinausschnitten kann man sich zwischen klassisch, High Leg und Boy Leg entscheiden. Während die klassische Variante an einen Slip erinnert, weist ein High Leg-Badeanzug sehr hoch ausgeschnittene Beine auf, die teilweise noch weit bis über die Beckenknochen reichen. Boyleg hingegen ist an die Passform von Hipster-Unterwäsche angelehnt und wirkt somit fast wie eine angedeutete Hotpants.

Die Badeanzüge für Damen der aktuellen Saison – das sind die Designs

Das prüde Image des Badeanzugs kann getrost zu den Akten gelegt werden. Bei so viel Ausschnitt und Cut Outs sind die aktuellen Badeanzüge unverkennbar die heimlichen Stars am Beckenrand. Zu den vielfältigen Schnitten der Damen-Badeanzüge gesellen sich zudem noch trendige Muster und Farbkombinationen sowie raffinierte Extras wie Rüschen, Schleifen oder Perlen. Auch wenn die Materialien der Badeanzüge allesamt gemein haben, dass sie schnell trocknen und formecht sind, gibt es auch hier kleine Variationen in der Struktur der Stoffe. Der Phantasie sind hier also absolut keine Grenzen gesetzt.