Kostenloser Versand

Damen Skihelme

(83)
Damen

Skihelme für Damen: für Langlauf, Carving, Slalom und Co.

Spitzensportler erreichen bei Abfahrten auf Skiern Geschwindigkeiten von mehr als 250 Stundenkilometern. So ein brachiales Tempo legst du wahrscheinlich nicht vor, doch trotzdem solltest du das Thema Sicherheit beim Skifahren nicht vernachlässigen. Selbst bei vorsichtigen Abfahrten auf der Anfänger-Piste kannst du ordentlich Speed aufnehmen – wenn du dann stürzt, drohen schwerwiegende Verletzungen. Skihelme für Damen sind in der Schweiz zwar noch immer nicht gesetzlich vorgeschrieben, trotzdem wissen die meisten verantwortungsvollen Skisportler, dass ohne Helm zu fahren, ein unnötiges Risiko darstellt. Bei uns bestellst du deshalb hochwertige Ski- und Snowboardhelme für Damen in verschiedenen Ausführungen, Farben und Designs. Noch mehr Sicherheit gewünscht? Kein Problem. Denn Helme zu tragen, empfiehlt sich für Frauen nicht nur beim Skifahren und Snowboarden. Auch auf dem Bike bist du mit einem Fahrradhelm für Damen deutlich sicherer unterwegs.

Skihelme für Damen: für jede Sportlerin der passende Helm

Ob Sknowboard- oder Skihelm für Damen – viele Hersteller entwickeln immer neue Techniken und Bauweisen, um die Wintersporthelme für Frauen noch bequemer und sicherer zu machen. Für dich bedeutet das, dass du nicht einfach irgendeinen Skihelm kaufen solltest. So gibt es beispielsweise den Unterschied zwischen sogenannten In-Mold-Skihelmen und Hartschalen-Skihelmen: Hartschalen-Skihelme sind meist härter und Stoss absorbierender, dafür erweisen sich In-Mold-Skihelme für Damen als deutlich leichter – ein Komfortfaktor, den du vor allem bei längeren Touren nicht unterschätzen solltest. Eine weitere Unterscheidung betrifft die Form: So gibt es Skihelme für Damen mit Visier, Vollschalen und sogenannte Halbschalen. Halbschalen mit und ohne Visier sind als Allrounder für Damen zu empfehlen, während Vollschalen eher etwas für Frauen sind, die auf der Piste richtig viel Speed entwickeln wollen.

Dein neuer Skihelm für Damen: darauf solltest du achten

Ob Skihelm mit Visier für Damen, Snowboardhelm als In-Mold-Variante oder Halbschale mit MIPS®- oder SPIN-Schutz gegen Rotationsschläge – damit dein neuer Damenskihelm dir wirklich zuverlässigen Schutz garantieren kann, muss er vor allem richtig passen. Dafür solltest du zunächst einmal deinen Kopfumfang messen und entsprechend der Grössenangabe des Herstellers danach den passenden Helm auszuwählen. Keine Sorge: Die meisten Skihelme bieten Damen die Möglichkeit die Grösse noch etwas zu justieren, sodass ein perfekter Sitz garantiert ist. Bei der ersten Anprobe solltest du ausserdem auf einen bequemen Sitz achten und dafür den Kopf mit geschlossenem und geöffnetem Helm einmal ordentlich schütteln. Wenn nichts verrutscht, hat der Helm die richtige Grösse. Ausserdem wichtig: Genauso wie bei allen anderen Helmen für Damen, die du zusammen mit passenden Accessoires tragen willst, solltest du auch beim Damenskihelm auf Kompatibilität achten – nicht, dass deine Skibrille wegen des Helms verrutscht oder falsch sitzt. Am besten entscheidest du dich gleich für einen Hersteller, bei dem du Skihelm und Brille kaufst – Alpina, Marker und Co. bieten clevere Kombipakete an.