icons/order/deliveryCreated with Sketch. Kostenloser Versand icons/order/return_in_storeCreated with Sketch. Kostenlose Rückgabe in der Filiale icons/order/paymentCreated with Sketch. Alle gängigen Zahlungsarten
icons/arrows/arrow_default-smallCreated with Sketch.
ochsner-sport-wanderung-remo_2020_H

Remo ist 24 Jahre alt, aktiver Fussballspieler beim FC Eschenbach (LU) und allgemein sehr sportlich unterwegs. Er ist Abteilungsleiter in der OCHSNER SPORT Filiale in Emmenbrücke und hat sich diesen Sommer etwas Grosses vorgenommen. Im August 2020 hat er sich mit seinem gefüllten Rucksack und einem Zelt auf den Weg gemacht, die Schweiz zu Fuss zu bereisen. Ausgerüstet wurde er mit der Outdoor-Eigenmarke von OCHSNER SPORT 46 NORD. Wohin er reist, was er dabei hat und was sein bisheriges Highlight war, liest du weiter unten.

Doch zurück an den Anfang. Was verbindet dich eigentlich mit OCHSNER SPORT?

Mit OCHSNER SPORT verbindet mich etwas vom wichtigsten in meinem Leben - der Sport. Darum ist mir OCHSNER SPORT seit klein auf einen Begriff. Für mich war es immer etwas vom Grössten, wenn ich für meine Hobbies eine neue Ausrüstung bekam. Meine Lieblingsartikel waren als Torhüter natürlich immer die Torwarthandschuhe, welche mir heilig sind. Jetzt arbeite ich selbst bei OCHSNER SPORT und es ist für mich eine grosse Freude als Abteilungsleiter der Schuhabteilung unsere Kunden kompetent, individuell und motivierend zu beraten.

 

Du hattest dieses Jahr die Idee für eine Wanderung durch die Schweiz. Wo führte dich deine Reise hin?

Meine Etappenziele waren folgende: Emmenbrücke - Sarnen - Lungern - Oberried am Brienzersee - Merligen - Oberhofen am Thunersee - Blumenstein - Schwarzenburg - Fribourg - Romont - Lausanne - Lully - Nyon - Genf.

Ich habe meine Reise grösstenteils auf dem Jakobsweg verbracht, weil ich so preiswerte Möglichkeiten zur Übernachtung und gute Gespräche mit den Gastgebern hatte. Zudem führt der Jakobsweg durch schöne und interessante Landschaften und Ortschaften, welche ich vorher teilweise noch nicht gekannt hatte.

 

Was war dein Highlight?

Als landschaftliches Highlight muss ich sicher das Gebiet von Lavaux in Waadt hervorheben. Die gewaltigen Rebberge waren atemberaubend und die Trauben schmeckten super (P.S. natürlich hatte ich eine Degustation mit den Rebbauern ;)). Für mich war aber das hauptsächliche Highlight die guten und interessanten Gespräche mit den Menschen unterwegs. So konnte man unterschiedliche Meinungen austauschen und offen, ehrlich und unkompliziert darüber diskutieren.

 

ochsner-sport-wanderung-remo-mood-4
ochsner-sport-wanderung-remo-mood-1

Was hattest du alles dabei? 

  • Wanderrucksack
  • funktionelle T-Shirts
  • funktionelle 3 in 1 Jacke
  • funktionelle Unterwäsche
  • kurze/lange Wanderhosen
  • Badehose • Regenbekleidung
  • Laufschuhe
  • Wanderschuhe
  • Sportsocken
  • Wanderstöcke
  • Thermosflasche
  • SolarPowerbank
  • Mikrofasertuch
  • Toilettenartikel
  • First Aid Kit
  • Wanderführer
  • Seidenschlafsack
  • Schlafsack
  • Matte
  • robuste Schnur

 Das Gewicht meines Rucksackes war bis Lausanne ungefähr 12kg, dann habe ich aber 2kg Gepäck, welches ich dann als unnötig empfand einer Kollegin nach Hause gegeben, welche mich unterwegs besuchen kam. So hatte ich dann ab Lausanne noch ungefähr 10kg dabei, was mir ermöglichte Kraft zu sparen und schlussendlich längere Distanzen zu laufen.

Welche Artikel von 46 NORD waren für dich unabdingbar?

Als unabdingbar würde ich ganz klar den Regenponcho und die Wanderstöcke bezeichnen. Unter dem Regenponcho habe ich mich bei starkem Regen wie in einem kleinen Zelt gefühlt und dank den Wanderstöcken konnte ich die grosse Belastung auf die Beine, konkret beim Ab- und Aufwärtsgehen, etwas mit den Armen entlasten.

 

Welcher Artikel fehlte dir auf der Reise?

Ich habe meine Packliste im Vorhinein genau geplant und mit meinem Arbeitgeber OCHSNER SPORT abgesprochen. Zudem habe ich mir als Unterstützung Online Packlisten angeschaut und dadurch gab es nichts, was mir fehlte. Im Gegenteil, ich hatte eher zu viel dabei. Aber wichtig ist, dass man aus solchen Erfahrungen lernen kann und ich jetzt genauer weiss, was es wirklich braucht und was nicht.

 

Was ist deine Meinung zu den 46 NORD Artikeln die du dabei hattest?

Bei Eigenmarken ist man erfahrungsgemäss ja immer etwas kritischer. Ich kann jetzt aber mit persönlicher Erfahrung sagen, dass die Artikel qualitativ und im Preis-Leistungs-Verhältnis sensationell sind. Am meisten begeistert haben mich die Merinowolle-Oberteile. Diese konnte ich problemlos drei Tage, ohne zu waschen, tragen. Zudem trockneten diese schneller als sie nass waren. Mir ist bewusst, dass jeder Mensch unterschiedlich ist und andere Bedürfnisse hat. Da ich aber vielfältig testen konnte, kann ich nun für die Arbeit im OCHSNER SPORT die Vorteile der Artikel super auf den Kunden abstimmen.

 

Hier findest du unsere 46 NORD Artikel:

Das könnte dich auch noch interessieren: