icons/order/deliveryCreated with Sketch. Kostenloser Versand icons/order/return_in_storeCreated with Sketch. Kostenlose Rückgabe in der Filiale icons/order/paymentCreated with Sketch. Alle gängigen Zahlungsarten
icons/arrows/arrow_default-smallCreated with Sketch.
Ochsnersport_Athletin_Nicola_Spirig_H_2020

© Kirsten Stenzel

NAME:

NICOLA SPIRIG

GEBURTSDATUM:

7. FEBRUAR 1982

GEBURTSORT:

BÜLACH, ZÜRICH, SCHWEIZ

DISZIPLINEN:

TRIATHLON, DUATHLON


NICOLAS WEG VOM SCHÜLERTRIATHLON ZU DEN OLYMPISCHEN SPIELEN

Nicola bestritt im Jahr 1992 ihren ersten Schülertriathlon, war aber als Juniorin auf nationaler Ebene zunächst in der Leichtathletik erfolgreich. Über den Crosslauf und den Duathlon fand sie den Weg zum Triathlon. 2001 gewann Nicola den Junioren-Europameistertitel im Triathlon und lancierte so ihre Karriere. Den Höhepunkt erreichte Nicola Spirig mit dem Sieg bei den Olympischen Sommerspielen 2012 in London. Zudem ist Nicola sechsfache Europameisterin und gewann an den Olympischen Sommerspielen 2016 in Rio de Janeiro die Silbermedaille.

Nebst dem Triathlon ist Nicola Spirig dreifache Mutter und als Referentin für Unternehmen tätig.

 


VERFOLGE DIE AKTIVE ATHLETIN AUF SOCIAL MEDIA

 

ERFAHRE HIER MEHR ÜBER NICOLA SPIRIG

 


EMPFEHLUNGEN FÜR DICH