Gipfelstürmer

Knackige Singletrails, atemraubende Aufstiege, fliessende Kurven und unvergleichliche Alpenpanoramen: Für Mountainbiker ist das ein Traum. Egal, ob du dich auf einen Bike-Marathon vorbereitest oder einfach fit in die Saison starten willst, ein abwechslungsreiches Training hilft dir, fitter und besser unterwegs zu sein.


Dein Ziel

Deine Technik und Ausdauer auf dem Mountainbike für Touren, krasse Abfahrten oder den nächsten Bike-Marathon zu steigern.


So erreichst du es

Hinterradversetzen in Spitzkehren

Hinterradversetzen in Spitzkehren

Kein einfaches Unterfangen, doch wer das Umsetzen beherrscht, bleibt länger auf dem Rad. So geht’s: Die Vorderradbremse ziehen, das Gewicht nach vorne bringen und die Hüfte nach aussen schwenken. Übung macht den Meister – anfänglich auf Asphalt und im flachen Gelände trainieren.
 

Panne

Hilfe, Panne!

Reifendefekte passieren immer wieder, deshalb muss der Schlauchwechsel geübt werden. Fortgeschrittene beheben einen Platten in unter 3 Minuten.
 

Kniebeuge im Ausfallschritt

Die Topübung, um mehr Power auf die Pedale zu bringen. Mache sie mit oder ohne Zusatzgewichte, am Ort oder im Gehen. Fortgeschrittene wechseln zur einbeinigen Kniebeuge und erhöhen den hinteren Fuss – zum Beispiel durch Aufsetzen auf einem Stuhl.
 

Streckbewegungen im Liegen

Streckbewegungen im Liegen

Eine trainierte Rückenmuskulatur sorgt für eine optimale Kraftübertragung zwischen Ober- und Unterkörper. Hebe und senke die gestreckten Arme und Beine mit kleinen Bewegungen.
 

Russian Twists

Russian Twists

Diese Übung fordert die Bauchmuskulatur und sorgt für eine starke Mitte. Nimm ein Gewicht, einen Medizinball oder im Freien einen grossen Stein in die Hände. Dann drehst du den Oberkörper abwechselnd nach links und rechts. Absolviere die Übungen so lange, bis du sie nicht mehr sauber ausführen kannst. Pausiere dann kurz und wiederhole die Übung in 2 bis 3 Serien.
 

Hüpfen an Ort

Hüpfen an Ort

Diese Übung ist ideal für mehr Balance und Bikekontrolle. Blockiere beide Bremsen, und versuche möglichst lange, an Ort zu hüpfen. Wenn du diese Übung beherrschst, fällt dir auch das Entlasten und Versetzen des Hinterrads leichter.
 

Hinterrad entlasten

Hinterrad entlasten

Beim Überfahren von spitzen Steinplatten oder Trottoirkanten muss das Hinterrad entlastet werden, sonst drohen Schlauchdefekte. Klickpedale erleichtern diesen Vorgang. Beginne mit kleinen Hindernissen wie einem Ast oder Stein, den du auf den Boden legst und versuche, beim Überfahren das Hinterrad sanft über die Kanten zu heben.


Das benötigst du

Mountainbikes, Helme, Bekleidung und Zubehör findest du hier.
 

Zum Bike Sortiment


Wenn du noch mehr willst

Tipps und Tricks von unseren Experten können helfen, dein Training und deine Technik zu perfektionieren.

Versuch’s doch mal mit einer Bikereise: Die Ochsner Sport Travel «Bike Tessin»  oder «Bike Lenzerheide» Reisen sind vielleicht genau das Richtige für dich. Die Coaches stellen sich mit Übungen und Fahrten auf wunderschönen Strecken auf jedes Fahrkönnen ein. Zudem geben Sie wertvolle Tipps zur Trainingsplanung und zur Erholung.


OCHSNER SPORT Coach

Urs Gerig ist ehemaliger Leichtathlet und Spitzensportler in den Bereichen Laufen, Triathlon und Mountainbike sowie Autor mehrerer Fachbücher. Als Betreuer von Breiten- und Spitzensportlern machte er sich in der Sportszene einen Namen. Als OCHSNER SPORT Coach gibt Urs Gerig sein Fachwissen in Aus- und Weiterbildungen sowie Seminaren allen Sportinteressierten, dem Verkaufspersonal und der Kundschaft von OCHSNER SPORT weiter.


Entdecke weitere spannende Artikel rund um Sport